Samstag, 12. Dezember 2009

Momentaner Status...

You submitted your application on: 18.11.2009
Your local agency forwarded your application to AuPairCare on: 27.11.2009
Your application was accepted by AuPairCare on: 11.12.2009

Für die Nicht- Au Pairs übersetze ich das jetzt mal: Ich wurde gestern freigeschaltet und Familien können mich ab sofort kontaktieren :-) Ist das nicht toll? Gestern hab ich noch geschrieben wie ungeduldig ich doch bin weil ich noch nicht freigeschaltet worden bin und vorhin guck ich in mein E-Mail Postfach und sehe, dass ich heute morgen um 0:48 Uhr eine E-Mail von AuPairCare bekommen hab, dass ich freigeschaltet worden bin. Jetzt wird es spannend, ich bin gespannt wann sich die ersten Familien bei mir melden.

So, das war es dann wieder von mir. Wollte das nur mal mitgeteilt haben ;-)

LG Sarah

Freitag, 11. Dezember 2009

Infant specialized Au Pair

So, letzte Woche Freitag hab ich einen Anruf von Ayusa bekommen. AuPairCare hat bei Ayusa angerufen und gefragt ob ich nicht am Infant specialized Au Pair Programm teilnehmen möchte weil ich ja so viel Erfahrung mit Babies habe und meine Bewerbung laut AuPairCare auch sonst ziemlich gut wäre. Eigentlich wollte ich ja kein ISAP werden da ich Angst hatte deswegen weniger Vorschläge zu bekommen weil eben nicht jede Familie ein ISAP möchte. Aber Frau Willatowski konnte mich da beruhigen und meinte, dass wegen ISAP noch kein Au Pair nicht vermittelt worden wäre. Also hab ich jetzt einfach mal zugesagt. Aber ich hab mir gleichzeitig auch ne Deadline gesetzt. Wenn ich bis April noch keine Family hab wechsle ich ins normale Au Pair Programm. Kann ja auch als normales Au Pair eine Familie mit einem Baby bekommen.

Naja, am Montag hat Frau Biederbeck mir dann eine E-Mail mit Fragen speziell zu meiner Erfarhung mit Babies geschickt. Bin leider heute erst dazu gekommen sie zu beantworten und sie weg zu schicken. Ich denke deswegen bin ich auch noch nicht freigeschaltet. Aber wenn AuPairCare schon bei Ayusa wegen ISAP angerufen hat heißt das ja, dass sie meine Unterlagen schon in der Hand hatten und sie überprüft haben. Ich denke sobald Ayusa die Fragen an AuPairCare geschickt hat müsste ich freigeschaltet werden. Etwas Geduld werde ich noch haben müssen, auch wenn es ehrlich gesagt verdammt schwer fällt ^^

So, das war es wieder von mir. Wünsche euch ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Samstag, 28. November 2009

Congratulations letter :-)

So, heute war er im Briefkasten, der heiß ersehnte Congratulations letter :-) Das heißt also, dass meine Unterlagen gestern nach San Francisco ins AuPairCare Hauptbüro geschickt wurden *freu*

You submitted your application on: 18.11.2009
Your local agency forwarded your application to AuPairCare on: 27.11.2009

Ich hoffe also, dass ich im Laufe der nächsten Woche frei geschaltet werde. Werden sich zwar bestimmt noch keine Familien melden, aber trotzdem ist es toll frei geschaltet zu sein und dann vielleicht auch schon für die Familien als Au Pair in Frage zu kommen die schon früher als der normalen 8-12 Wochen nach nem neuen Au Pair suchen :-) Mal schauen wann sich die erste Familie meldet. Aber erstmal muss ich ja frei geschaltet werden.

Das war es auch schonwieder von mir. Wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Donnerstag, 26. November 2009

Interview geschafft :-)

So, am Dienstag war es also soweit, das berühmt berüchtigte Interview. Und was soll ich sagen, es war überhaupt nicht schwer. Mein Interviewer war total in Ordnung (es war ein 70-jähriger Amerikaner ^^). Im englischen Teil hab ich auch alles verstanden und beim sprechen hab ich mich auch nicht allzu doof angestellt ^^ Er hat mir so Fragen gestellt wie warum ich Au Pair werden will, warum Amerika, wie die Beziehung zu meiner Familie ist, was ich mit meinen Freunden so mache, was ich denke was einen guten Freund ausmacht, etc. Weiß garnicht mehr was er alles gefragt hat ^^

Ja, und dann kam ja auch noch dieser Psychosomatrische Test (ist das so richtig geschrieben???). Was da für Sachen gefragt wurden… Zum Beispiel ob ich schonmal im Bus eingestiegen bin und Dinge über die Fahrt vergessen habe, ob ich schonmal Kleidung an hatte und etwas später am Tag vergessen hab, dass ich sie angezogen hab, etc. Musste mir das lachen echt verkneifen ^^

Danach haben mein Interviewer und ich noch so ein bißchen Small-Talk gehalten. Er hat mir u.a. erzählt, dass Amis ja total dumm und naiv wären (ich verweise nochmal auf den ersten Absatz wo ich geschrieben hab, dass er selbst Amerikaner ist ^^). Er hat mir von seiner 50- jährigen Abitursfeier erzählt. Er meinte zu seinen ehemaligen Klassenkameraden, dass Bush der dümmste Präsident wäre den Amerika jemals gehabt hätte. Danach musste er sich ganz schnell neue Gesprächsthemen ausdenken denn über den amerikanischen Präsidenten redet man nicht schlecht ^^ Das ist gut zu wissen.

Naja, nächste Woche soll sich Ayusa laut seiner Aussage dann bei mir melden… Dann beginnt der Ernst der ganzen Au Pair Bewerbung ^^

LG Sarah

Mittwoch, 18. November 2009

Au Pair Room submitted :-) :-) :-)

So, heute Nachmittag hab ich noch darüber gejammert, dass sich Frau Bobermien noch nicht gemeldet hat um mir das okay zu geben, dass ich meinen Au Pair Room submitten kann und was passiert ein paar Stunden später? Sie ruft an und sagt nur, dass mein Au Pair Room jetzt perfekt sei und ich submitten darf :-) Nach kurzem überlegen ob ich nochmal drüber gucken soll hab ich dann irgendwann auch endlich mal submitted, Juli aus dem Forum (viele Grüße an dich) hat mich im icq ja auch regelrecht dazu gezwungen *lol*

Jetzt hoffe ich nur, dass meine Unterlagen nächsten Freitag noch nach San Francisco gehen. Die schicken ja jeden Freitag alle Bewerbungen nach San Francisco zu Au Pair Care, der amerikanischen Partnerorganisation von Ayusa. Wenn nicht, dann werden sie eben ne Woche später weg geschickt. Und dann dauert es hoffentlich nicht mehr lange bis ich freigeschaltet werde und sich die ersten Familien melden... Zweites wird wahrscheinlich so schnell noch nicht passieren (dafür bin ich einfach zu früh dran^^), aber hauptsache schon freigeschaltet und für die Familien die früh mit ihrer Au Pair Suche dran sind sichtbar sein.

So, das war es dann jetzt auch. Ich wünsche euch allen eine gute Nacht.

LG Sarah

Interview :-)

So, nächsten Dienstag ist es endlich soweit, ich habe mein Interview in Köln :-) Mein Interviewer ist ein Amerikaner der seit fast 40 Jahre schon in Deutschland lebt. Am Telefon hat er echt nen verdammt symphatischen Eindruck gemacht. Von einem Mädel aus dem Ayusa-Forum hab ich auch schon gehört, dass er total in Ordnung und richtig lustig sein soll. Mal schauen wie es wird. Aber ich freu mich schon richtig drauf. Im Moment bin ich noch nicht nervös, aber das wird bestimmt spätestens Montag Abend kommen, auch wenn schon sooo viele gesagt haben, dass das Interview total easy sein soll.

Ansonsten warte ich auf Rückmeldung von meiner Betreuerin, ob mein Au Pair Room nun okay ist. Musste da ja noch etwas dran ändern und hab Frau Bobermien von Ayusa am Sonntag ne E-Mail geschrieben, aber bis jetzt hab ich noch nichts von ihr gehört :-( Und dabei will ich doch endlich meinen Au Pair Room submitten ;-) Wenn sie sich diese Woche nicht meldet werde ich nächste Woche mal bei ihr anrufen.

So, das war es auch schonwieder. Meld mich dann am Dienstag wenn ich das Interview hinter mir hab. Wünscht mir Glück.

LG Sarah

Donnerstag, 12. November 2009

Heute sind es noch genau 8 Monate...

... bis zu meinem frühesten Ausreisedatum :-) Wollte ich einfach nur mal erwähnt haben.

Heute hab ich dann meine restlichen Bewerbungsunterlagen (Referenzen, Medical Report, Verträge, etc.) nach Berlin geschickt. Meinen Au Pair Room hab ich am Sonntag überarbeitet, montag abend hab ich Frau Bobermien dann eine E-Mail geschrieben, aber bis jetzt hab ich noch keine Antwort bekommen :-( Naja, kommt sicher noch.

Naja, das war es auch schonwieder, melde mich sobald ich meinen Au Pair Room submitted hab und das Interview hatte :-)

LG Sarah

Freitag, 6. November 2009

Telefonat mit Ayusa

So, gestern hab ich mit Frau Bobermien von Ayusa telefoniert um mit ihr meinen Au Pair Room durch zu gehen. Muss noch das ein oder andere abändern, ich werd mich da mal am Wochenende ran geben. Nächste Woche schick ich dann den Rest ab. Mein Interview werd ich übrigens bei einem Amerikaner haben :-) Frau Bobermien meinte er hätte nen ziemlichen amerikanischen Akzent, aber das find ich überhaupt nicht schlimm. Sie meinte auch, dass er echt klasse wäre und das schon lange macht. Hab im Ayusa Forum auch schonmal von nem Mädel gelesen, die ihr Interview auch bei ihm hatte. Sie sagte, dass er total in Ordnung und total witzig ist. Hach, ist das alles aufregend :-)

Morgen treffe ich mich dann mit Eva hier aus dem Forum (schöne Grüße an dich falls du das mal liest ^^) in Köln. Da freu ich mich schon drauf. Wird bestimmt lustig werden.

Ja, das war es Au Pair mäßig auch schonwieder von mir. Sonst gibt's auch nicht wirklich was neues von mir. Gestern war so ne Zusatzprüfung von der IHK in Business Englisch. Wenn ich jetzt sagen würde, dass es leicht war würde ich ziemlich untertreiben ^^ Es hat da echt nicht geschadet, dass ich kein bißchen für die Prüfung gelernt hab. Mitte Februar bis Anfang März sind dann die mündlichen Prüfungen. Bin mal gespannt wie das wird. Aber schwer wird das sicher nicht werden.

So, ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Und hinterlasst mir mal ein paar Kommentare wenn ihr das hier lest ;-)

LG Sarah

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Infoveranstalltung von Ayusa

So, am Dienstag war ich also auf einer Infoveranstalltung von Ayusa. War eigentlich ganz okay, aber so wirklich was erfahren was ich nicht eh schon wusste hab ich da nicht. Wäre also auch nicht schlimm gewesen wenn ich nicht dahin gegangen wäre ;-)

Naja, auf jeden Fall war da auch ein ehemaliges Au Pair. Ich glaub sie hieß Ariane. Sie war 2002/2003 (oder war es nicht doch erst 2003/2004???) in Amerika, ich glaub in Wisconsin (oh man, mein Gedächnis lässt mich mal wieder im Stich) und war dort in einer Familie mit einem 2 1/2 jährigen Sohn. War schon schön mal ihre Geschichten zu hören.

Mit meiner Bewerbung geht es langsam auch voran. Letzte Woche war ich bei meinem Hausarzt um den Medical Report ausfüllen zu lassen. Den geh ich heute nach der Arbeit abholen. Sonst fehlt mir nur noch meine Charakterreferenz und ein paar Bilder für den APR bzw. ich muss mich so langsam mal entscheiden welche Bilder ich alle im APR hoch lade ^^ Heute in genau 2 Wochen muss ich ja fertig mit der Bewerbung sein. Ich denke das bekomme ich hin. Am Mittwoch werde ich dann mal Frau Bobermien anrufen damit sei meinen APR mit mir durch geht. Ich freu mich schon :-)

So, das war es auch wieder von mir. Wünsche meinen Lesern schonmal ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Infoveranstalltung von Ayusa

So, am Dienstag war ich also auf einer Infoveranstalltung von Ayusa. War eigentlich ganz okay, aber so wirklich was erfahren was ich nicht eh schon wusste hab ich da nicht. Wäre also auch nicht schlimm gewesen wenn ich nicht dahin gegangen wäre ;-)

Naja, auf jeden Fall war da auch ein ehemaliges Au Pair. Ich glaub sie hieß Ariane. Sie war 2002/2003 (oder war es nicht doch erst 2003/2004???) in Amerika, ich glaub in Wisconsin (oh man, mein Gedächnis lässt mich mal wieder im Stich) und war dort in einer Familie mit einem 2 1/2 jährigen Sohn. War schon schön mal ihre Geschichten zu hören.

Mit meiner Bewerbung geht es langsam auch voran. Letzte Woche war ich bei meinem Hausarzt um den Medical Report ausfüllen zu lassen. Den geh ich heute nach der Arbeit abholen. Sonst fehlt mir nur noch meine Charakterreferenz und ein paar Bilder für den APR bzw. ich muss mich so langsam mal entscheiden welche Bilder ich alle im APR hoch lade ^^ Heute in genau 2 Wochen muss ich ja fertig mit der Bewerbung sein. Ich denke das bekomme ich hin. Am Mittwoch werde ich dann mal Frau Bobermien anrufen damit sei meinen APR mit mir durch geht. Ich freu mich schon :-)

So, das war es auch wieder von mir. Wünsche meinen Lesern schonmal ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Dienstag, 6. Oktober 2009

Ganz schön kalt in Deutschland

Wie der Titel schon sagt ist es ziemlich kalt geworden, zumindest morgens um halb sechs wenn ich los zur Arbeit muss. Nachmittags geht's dann von den Temperaturen eigentlich. Aber ist ja auch Herbst, da ist das wohl normal ;-)

Sonst gibt's eigentlich nichts neues. Muss die Tage mal bei meinem Hausarzt anrufen und nen Termin für den Medical Report in meinem Urlaub in zwei Wochen machen. Und dann muss ich meiner Kollegin mal fragen ob sie mir meine Charakterrefferenz langsam ausfüllen kann ;-) Und dann fehlt noch die Collage, wobei ich gehört habe, dass eine Collage bei Ayusa garnicht mehr Pflicht ist... Aber auf meinen Unterlagen von Ayusa steht noch, dass man eine machen muss und bis jetzt habe ich noch keine Info von Ayusa bekommen, dass man sie nicht mehr machen muss. Also werde ich eine machen, für mich gehört eine Collage zur Bewerbung auch dazu ;-) Die musste man bis jetzt immer machen. Also werde ich sie auch machen. So sieht's nämlich aus ;-)

Und ehe ich mich versehe ist schon der 12. November und ich muss meine Bewerbung abgeben. Und das heißt, dass schon bald das Interview und die ersten Gastfamilienvorschläge folgen.... Ahhhh, wie cool ist das denn :-)

Ja, und dann ist bald auch wieder Karneval. Ich freue mich irgedwie schon wieder richtig darauf. Wird bestimmt schwer werden dieses eine Jahr ohne Karneval und meine Mädels der Tanzgarde :-/ Aber was tut man nicht alles für seinen Traum ;-)

Sodelle, das war es auch wieder von mir. Gibt leider noch nichts wirklich interessantes, aber das wird bald ja auch alles folgen :-) Ich freu mich schon.

LG Sarah

Mittwoch, 23. September 2009

POM-Prüfung hinter mich gebracht :-)

Heute war er also, der große Tag der POM-Prüfung auf die wir Azubis schon vom ersten Berufsschultag an vorbereitet wurden. POM ist übrigens die Abkürzung für "Professionel Net- and Officemanagment". Das ist eine Zusatzprüfung der IHK zum Thema Datenverarbeitung (Acess, Excel und Power Point) und noch so anderes Officezeugs, z.B. was ist Ergonomie, E-Commerce (Internethandel), Netzwerke, etc. Dafür, das ich fast nix für die Prüfung gelernt hab ist es ganz gut gelaufen. Im theoretischen Teil hab ich bis auch einen Teil der letzten Aufgabe alles gewusst und beim praktischen Teil (Acess, Excel und Power Point) hab ich nur zwei kleine Sachen in Acess nicht so richtig hin bekommen. Im November bekommen wir dann die Ergebnisse.

Sonst gibt's eigentlich nicht wirklich was neues. Letztes Wochenende war bei uns im Ort Kirmes, meine letzte Kirmes vor Amerika, nächstes Jahr werde ich im September ja schon in Amerika sein. Hab's auf der Kirmes dann auch noch ein paar Leuten erzählt und die waren alle richtig begeistert von der Idee. Aber ehrlich gesagt habe ich im Moment auch so ein paar Ängste ob alles gut gehen wird und so. Aber ich denke das ist normal, wenn ich diese Ängste nicht hätte würde ich wohl etwas zu blauäugig und unüberlegt an die Sache ran gehen. Ängste gehören bei so einem großen Schritt eben dazu.

Das war es jetzt auch wieder von mir. Wäre auch nett wenn ihr mir mal ein paar Kommentare hinterlassen würdet. Gibt zwar noch nicht wirklich was interessantes von mir zu berichten, aber falls das jemand liest könnte diese Person sich ja schon irgendwie bemerkbar machen damit ich weiß, dass ich nicht umsonst hier schreibe ;-)

LG Sarah

Montag, 14. September 2009

Reisepass ist da :-)

Wie der Titel schon erahnen lässt hab ich heute meinen Reisepass abgeholt :-) War heute nicht arbeiten da ich ja etwas kränklich bin. Wollte ursprünglich heute zum Arzt gehen, doch heute morgen hatte ich außer einer verstopften Nase nicht mehr wirklich was. Wollte deswegen natürlich nicht zum Arzt gehen doch um noch zur Arbeit zu fahren war es dann auch schon zu spät. Hatten schon kurz nach sieben, d.h. ich hätte frühestens den Bus um viertel nach acht nehmen können und wäre dann erst um kurz vor zehn in Köln gewesen. Also hab ich mich kurzerhand für heute krank gemeldet. Und wenn ich nun schonmal nen ganzen Tag zu Hause war konnte ich den Reisepass heute schon abholen. Dann muss ich mich am Donnerstag nicht nach der Arbeit abhetzen ;-)

Aber das Bild im Reisepass ist ja echt gewöhnungsbedürftig... Aber naja, ich werd mich schon damit abfinden können. Das Bild ist wenigstens aktzeptabel...

Jetzt brauche ich also nur noch meine Personel Reference (muss da meine Freundin und Kollegin nochmal drauf ansprechen, ist jetzt schon fast 3 Wochen her das ich ihr die Referenz gegeben hab), den Medical Report und die Collage. Mit der Collage hab ich heute schonmal ein wenig angefangen, ist aber ziemlich daneben gegangen... Hab aber schon wieder ne Idee (diesmal auch ohne Kreativität umsetzbar ^^). Muss aber erstmal ein paar neue Bilder machen. Nächstes Wochenende ist Kirmes bei uns, meine Digicam hab ich auf jeden Fall dabei ;-)

Was hab ich heute sonst noch so gemacht? War mit meiner Mama bei meiner Oma. Vorher waren wir aber noch bei uns in so nem Klamottenladen. Hab mir da ne Hose und ne Weste für über meine Jeansjacke gekauft. Unglaublich wenn man mal bedenkt, dass ich eigentlich ja krank bin ;-) Aber die Weste find ich echt toll. Hab hier mal ein Bild von der Weste von der Homepage des Ladens


Ich hoffe, dass es mir jetzt morgens nicht mehr so kalt sein wird ;-) Da merkt man nämlich richtig, dass es Herbst wird... Aber Herbst ist gut, den Herbst 2009 hab ich schon seit längerem mit Au Pair Bewerbung und Planung und das alles verbunden ^^

So, das war es dann auch fürs erste wieder von mir. Werd so langsam auch mal ins Bett gehen, morgen heißt es dann ja wieder arbeiten gehen... Um ehrlich zu sein hätte ich nichts dagegen die ganze Woche noch zu Hause zu bleiben... Naja, hab ja bald wieder ne Woche Urlaub ^^

Wünsche euch allen noch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße
Sarah

Mittwoch, 9. September 2009

Neues von mir...

... gibt's eigentlich nicht wirklich was. Bewerbung läuft noch, muss jetzt nur noch die Collage machen und den Medical Report ausfüllen lassen. Das Praktikum brauche ich jetzt doch nicht mehr zu machen, Bekannte von mir auf deren Tochter ich hin und wieder aufgepasst hab haben mir noch ne Referenz ausgefüllt. Sind zwar nicht so viele Stunden, aber darum geht es ja auch nicht. Es geht ja nur darum, dass ich ne 2. Hauptreferenz hab.

Ansonsten mache ich außer arbeiten bzw. Schule nicht wirklich viel. In zwei Wochen hab ich dann eine sogenannte POM-Prüfung, da geht es um Datenverarbeitung und allgemein so Computerzeugs. Gehört nicht zur Abschlussprüfung, ist ne Zusatzprüfung. Wenn ich die verhaue ist es nicht schlimm, aber ich habe jetzt nicht vor diese Prüfung zu verhauen.

Naja, zur Zeit leide ich auch unter einer kleinen Erkältung :-( Laufende Nase, Durck auf den Ohren und Kopfschmerzen... Ich werds aber schon überleben. Sind ja nur noch zwei Tage und am Wochenende werde ich mich dann schön auskurieren :-)

Das war es dann auch wieder von mir. Wünsche euch allen noch eine schöne Restwoche.

LG Sarah

Sonntag, 30. August 2009

Was ich nur mal sagen wollte...

Krass, oder? Heute sind es auf den Tag genau noch 10 Monate, 1 Woche und 5 Tage… Es rückt alles immer näher. Aber so soll es ja auch sein

Heute war ja meine Tante und mein Onkel mit meinem Cousin zu Besuch. Meine Tante hat mir dann die Referenz ausgefüllt und hat echt was total tolles geschrieben, u.a., dass sie sich keinen besseren Babysitter als mich vorstellen könnte Das macht mich schon etwas stolz.

So, das war es jetzt wieder von mir. Einen schönen Rest-Sonntag wünsche ich euch noch.

Liebste Grüße
Sarah

Samstag, 29. August 2009

Hallöchen

Hallo meine lieben Leser

Hab mir gedacht ich lass nochmal was von mir hören und informiere euch über den Stand meiner Bewerbung ;-)

Meine erste Childcare Reference ist ja schon ausgefüllt. Wenn ich das richtig verstanden hab kommen morgen meine Tante, mein Onkel und mein Cousin, dann wird Childcare Reference Nr. 2 (bzw. in dem Fall dann meine Nebenreferenz ;-) ) ausgefüllt. Für meine dritte Childcare Reference (und gleichzeitig auch meine zweite Hauptreferenz) muss ich ja noch ein Praktikum im Kindergarten machen. Wollte da eigentlich gestern von der Arbeit aus angerufen haben, habs aber total vergessen... Naja, was soll's. Werd mein bestes geben und daran denken am Montag anzurufen ;-)

Am Donnerstag hab ich dann meinen Reisepass und mein polizeiliches Führungszeugnis beantragt. Wollte ja eigentlich auch nen neuen Führerschein beantragt haben, leider sagte mir die Dame auf der Stadtverwaltung, dass sie garnicht wüsste ab das überhaupt geht... Ich hab da zwar was anderes gehört, aber egal. Wir haben uns jetzt darauf geeinigt, dass ich einfach selber mal beim Straßenverkehrsamt nachfrage und ihn auch direkt dort beantrage. Joa...

Naja, auf jeden Fall fehlt nach dem Reisepass und dem polizeilichem Führungszeugnis jetzt nur noch die Collage. Hab mir gestern mal ein paar farbige Blätter auf der Arbeit gemobbst... ähm, geborgt ;-) Denke aber, dass ich vorher noch ein paar Bilder machen muss, hab so gut wie keine wo ich zusammen mit den Kids drauf bin. Bin ja leider ziemlich unfotogen, ich laufe immer weg sobald jemand mit der Kamera kommt ;-) Und ich muss mich noch entscheiden welche Farben ich nehme... Ach ja, was mir gerade auch noch einfällt, mein frühester Ausreisetermin wird nicht mehr der 5. Juli sein sondern der 12. Juli. Ayusa bietet nächstes Jahr den 5. Juli nicht an sondern nur den 21. Juni und dann erst wieder den 12. Juli. Da der 21. Juni wegen meiner mündlichen Prüfung knapp werden wird werde ich den 12. Juli nehmen. Hab ich wenigstens die Sicherheit, dass ich an meinem eventuellen Ausreisetermin auch wirklich schon die mündliche Prüfung hinter mir hab, immerhin sind in NRW die Sommerferien nächstes Jahr am 15. Juli und bis dahin sind die Prüfungen auf jeden Fall gelaufen.

Naja, das war es jetzt auch wieder von mir. Wünsche euch allen ein ganz schönes Wochenende.

Liebe Grüße Sarah

Freitag, 21. August 2009

Erste Referenz ausgefüllt :-)

So, gestern hab ich meine erste Childcare Reference ausfüllen lassen. Danke nochmal dafür Bine, falls du das irgendwann mal lesen solltest ;-) Hab jetzt alleine mit Jenny und Oliver 1793 Stunden zusammen. In den nächsten paar Tagen lasse ich mir dann noch die Referenz von meiner Tante ausfüllen. Mit Paul hab ich auch so ungeför 1500 Stunden zusammen. Wenn ich keine Familie finden sollte weiß ich auch nicht ;-) Aber daran will ich jetzt garnicht erst denken, das wird alles klappen (zu Isa rüber zwinker ^^).

Nächste Woche lasse ich erstmal biometrische Passbilder machen damit ich bald nen neuen Führerschein (auf meinem jetztigen sieht das Bild echt furchtbar aus, da kann ich unmöglich ne Kopie von an Ayusa schicken) und den Reisepass. Ach ja, dann müsste ich mich mal im Kindergarten für ein Praktikum bewerben. Brauche ja noch ne zweite Hauptreferenz, die von Paul zählt ja erst wenn ich zwei Referenzen von nichtverwandten Personen habe.

Mein Au Pair Room ist bis auf ein paar Fotos auch schon ausgefüllt. Isa (ein Mädel die ich in nem Forum kennen gelernt hab, sie will nächstes Jahr auch als Au Pair nach Amerika) hat mir da etwas bei der Formulierung geholfen. Was sie da geschrieben hat, da wäre ich von alleine nie drauf gekommen. Danke nochmal dafür, Isa.

Dann fehlen nur noch die Fotocollage, der Medical Report und das polizeiliche Führungszeugnis, die letzten beiden Dinge kann ich aber erst Ende September, Anfang Oktober machen. Die dürfen bei Abgabe nicht älter als 1 Monat sein. Ach ja, meine Personal Reference hab ich auch noch nicht ausgefüllt. Muss ich in den nächsten paar Wochen auch mal in Angriff nehmen. Konnte mich bis jetzt aber noch nicht für eine Person entscheiden, hab da im Moment mehrere für im Auge...

So, jetzt geh ich aber mal ins Bett. Bin ziemlich erledigt. Wünsche euch ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Samstag, 15. August 2009

Update

Hallöchen zusammen

So, dann informiere ich euch mal über den aktuellen Stand der Dinge. Mein Au Pair Room ist eigentlich soweit schon ausgefüllt, fehlen nur noch ein paar Bilder von Familie, Freunde, etc. Aber natürlich wird das alles noch mehrmals überarbeitet. Nächste Woche lasse ich dann meine erste Referenz ausfüllen. Ich freu mich schon. Meinen Reisepass werd ich in 2 Wochen beantragen, dann hab ich wieder Berufsschule. Wenn ich arbeiten gehe haben die immer schon zu wenn ich nach Hause komme, also bleibt mir ja nur die Schulwoche dazu. Und dann muss ich gucken, dass ich bald mal meinen neuen Führerschein beantragen gehe, in meinem jetztigen sieht das Bild ja echt fürchterlich aus. Da sehe ich aus als würde ich über 100 kg wiegen… Total schlunzig irgendwie. Hab heute mal gegooglet wie viel das in etwa so kostet. Bin auch fündig geworden, aber es gibt einen Unterschied zwischen verloren und geklaut. Wenn ich ihn verloren hab muss ich ne eidesstadtliche Versicherung abgegeben, das kostet mich 30,70 € plus 35 € für nen neuen Führerschein. Wenn ich sage er ist geklaut worden muss ich den Diebstahl der Polizei melden und muss dann nur die 35 € für den Führerschein zahlen. Also wurde mir der Führerschein geklaut ;-)

Naja, meine zweite Referenz lasse ich mir von meiner Tante in den nächsten Wochen ausfüllen. Die sind zur Zeit etwas in Stress, die ziehen nämlich dieses Wochenende um. Mein Praktikum im Kiga werde ich in den Herbstferien machen. Wann ich mit der Collage anfange weiß ich nicht, ich denke das werd ich mal an nem ruhigen Wochenende machen. Dieses Wochenende fällt flach, da muss ich auf meinen Cousin Paul aufpassen, der schläft nämlich von gestern bis morgen bei uns, da meine Tante und mein Onkel ja umziehen. Mein Vater hilft beim Umzug und meine Mutter hat Spätdienst, also passe ich auf ihn auf. Heute waren mein Bruder und ich dann mit ihm schwimmen. Wir hatten viel Spaß, der Kleine ist eine riesen Wasserratte ^^

Naja, das war es jetzt von mir. Werd jetzt mal ins Bett gehen, so ein 3-jähriger kann einen schon ganz schön fertig machen ;-) Und morgen geht's dann ja wieder weiter mit dem babysitten. Mal schauen was ich machen. Vielleicht geh ich mit ihm auf den Spielplatz und danach mal hoch zu meiner Oma. Die wird sich sicher auch freuen wenn wir zwei sie besuchen kommen.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende. Hinterlasst mir doch mal ein paar Kommentare.

LG Sarah

Sonntag, 9. August 2009

Au Pair Room

Hallöchen

Irgendwie bin ich die ganze Woche garnicht dazu gekommen um was zu schreiben, dabei ist doch was ganz tolles passiert. Hab nämlich am Dienstag die Zugangsdaten für meinen Au Pair Room bekommen :-) Hab auch schon alles ausgefüllt, wird aber natürlich auch nochmal alles überarbeitet. Aber ich war echt erstaunt wie viele Stunden ich doch hab... über 3000 Stunden. Hätte mal mit knapp an die 1000 Stunden gerechnet. Hab aber ja alleine schon mit Paul etwas mehr als 1500 Stunden zusammen und dann noch von ner anderen Familie bei der ich regelmäßig babysitten gehe auch über 900 Stunden. Ich denke mal mit so vielen Stunden werde ich schon gute Chancen haben ne super Family zu finden ;-)

Fertig sein muss ich mit der Bewerbung bis spätestens 12. November. Muss noch ein Praktikum im Kindergarten machen um noch ne 2. Hauptreferenz zu haben (die Stunden von meinem Cousin zählen ja nicht als Hauptreferenz, da diese von nichtverwandten Personen sein müssen), die anderen zwei Referenzen ausfüllen lassen, Reisepass und polizeiliches Führungszeungins beantragen und den Medical Report ausfüllen lassen. Polizeiliches Führungszeugnis und Medical Report dürfen aber nicht älter als einen Monat sein, also hat das noch Zeit bis Oktober. Den Reisepass werde ich beantragen wenn ich wieder Berufsschule hab, da hab ich einfach mehr Zeit dazu. Ach ja, nen internationalen Führerschein muss ich auch noch beantragen. Vorher muss ich aber erstmal meinen Führerschein neu beantragen lassen. Das Bild auf meinem jetztigen sieht echt verboten aus. Weiß garnicht welches Pferd mich damals geritten hat als ich das Foto in der Fahrschule abgegeben hab... Wollte mir schon seit Ewigkeiten mal nen neuen Führerschein beantragen, von daher kann ich das jetzt endlich mal machen. Werd denen einfach erzählen, dass mein Portmonaie geklaut worden wäre.

Eine Fotocollage muss ich auch noch machen. Ich denke ich werd aber vorher noch das ein oder andere Bild machen müssen, z.B. von meinem Cousin. Und dann noch das ein oder andere Bild von meiner anderen Babysitterfamilie bzw. den Kids. Muss ich mal schauen wann ich das mache, ich denke das werde ich auch machen sobald die Berufsschule wieder angefangen hat.

Das war es jetzt soweit auch wieder von mir.

Wünsche euch noch nen schönen Sonntag.

LG Sarah

Freitag, 31. Juli 2009

Amerika, ich komme :-)

Hallo meine lieben Leser

Schön, dass ihr auf meinem blog gelandet seid. Nächstes Jahr im Sommer soll es los gehen und ich gehe für ein Jahr von zu Hause weg um als Au Pair in Amerika zu arbeiten :-)

Warum Amerika? Nun ja, Amerika war für mich immer schon ein unglaubliches und faszinierendes Land. Für mich stand schon als Kind fest, dass ich dort irgendwann mal hin möchte. Nächstes Jahr im Juli, wenn ich meine Ausbildung erfolgreich hinter mich gebracht habe, möchte ich also nach Amerika gehen und ein unheimlich tolles Jahr in den Staaten erleben. Ich hoffe der ein oder andere wird dann auch regelmäßig hier vorbei schauen und verfolgen was die kleine Sarah so alles in big big Amierca treibt ^^

Heute habe ich die Kurzbewerbung bei der Organisation Ayusa abgeschickt. Jetzt warte ich darauf, dass ich in den nächsten paar Tagen einen Anruf von einer Mitarbeiterin der Organisation bekomme. Dann kann es mit der Bewerbung und den damit verbundenen Vorbereitungen los gehen. Ihr wisst ja garnicht wie sehr ich mich darauf freue ^^

Naja, das war es dann jetzt schon von mir. Werde mich melden sobald ich was von Ayusa gehört habe.

Ach ja, ich würde mich übrigens unglaublich darüber freuen wenn der ein oder andere mal ein Kommentar hinterlassen würde ;-)

LG Sarah