Mittwoch, 29. Dezember 2010

New York, Christmas, usw...

Uii, ist ja schon ne Weile her, dass ich das letzte mal geschrieben hab... Naja, bin halt total beschäftigt hier, da bleibt irgendwie keine Zeit um regelmäßig den blog zu aktualisieren ;-)

Joa, was ist in der Zeit so passiert... War das Wochenende vor Weihnachten in New York City :) War zwar schweine kalt, aber was solls... Hab mich dort mit nem anderem Au Pair aus Virgina getroffen. Wir waren an der Freiheitsstatue, auf dem Empire State Building, on Top of the Rock (also auf dem Rockefeller Center), am Weihnachtsbaum am Rockefeller Center, am Times Square und im Madame Tussauds... Es war einfach nur gigantisch. Hier mal ein paar Bilder












Das sind nur ein paar von gaaaaaanz vielen Bildern. Hab so ungefär 280 Bilder gemacht in NY :D Sind alle im meinvz, facebook und in meinem Onlinealbum hochgeladen. New York war das Wochenende auf jeden Fall wert und es wird nicht mein letzter Besuch dort gewesen sein ;-)

Joa, bin dann Sonntag abends so um zehn wieder nach Hause gekommen und montags sind mir erstmal drei strahlende Kinder in die Arme gefallen... Alle haben sie mich vermisst :) Da macht das nach Hause kommen doch gleich viel mehr Spaß ;-) Dann hieß es für mich nur noch 4 Tage arbeiten und dann war auch schon Weihnachten. Mittwochs ist der Vater meiner Gastmutter aus San Francisco her gekommen und donnerstags dann die Eltern meines Gastvaters aus Ohio... Joa, freitags hab ich dann noch die letzten Geschenke besorgt, bin morgens mit meiner Gastmutter in ihr Büro ihr Firmenauto abholen gefahren und konnte nicht wiederstehen in die Mall zu fahren :D Hab dann für meine Kids noch was zum anziehen gekauft... Als ich wieder hier war und ca. 5 Minuten mit meiner Family geskyped hab hat meine Gastmutter mich gefragt ob ich beim Kinder ablenken helfen kann... Meine Gasteltern haben sich nämlich ins Schlafzimmer eingesperrt und die tausend Geschenke eingepackt ;) Ich hab dann meinen Kleinsten übernommen, das mit dem Nap hatte nicht so ganz geklappt... Irgendwann bin ich mit ihm dann in mein Zimmer und wir haben wieder mit meiner Family geskyped... Hat nicht lange gedauert bis sich meine Große zu uns gesellt hat und ehe ich mich versah saß sie vorm Laptop und hat wie selbstverständlich mit meiner Schwester gequatscht :D Irgendwann durften die zwei dann die Geschenke meiner Eltern auspacken, die haben sich echt mal total gefreut... Was wiederum auch meine Mama gefreut hat. Mein Mittlerer hatte leider zu der Zeit noch geschlafen, war das einzigste Kind mit nem Nap :) Habs dann aber für meine Mama auf Video aufgenommen... So konnten sie also alle hautnah dabei sein ;-) Dann hieß es noch schnell Zimmer aufräumen da an dem Tag der Opa aus San Francisco in mein Zimmer und ich ins Zimmer meines Kleinsten gezogen bin und noch schnell Geschenke einpacken...

So gegen Mitternacht hab ich dann zusammen mit den Großeltern und meinen Gasteltern Weihnachtsmann gespielt... Das war irgendwie total lustig :) Aber gleichzeitig auch erschreckend wie viele Geschenke die Kinder bekommen haben...






Naja, dann bin ich auch mal ins Bett gegangen und morgens so um sieben sind mein Kleiner und ich dann von der Großen geweckt worden... Die durften nicht eher ihre Geschenke auspacken bis der Kleine auch wach war :D Ich also mit ihm auf den Arm runter gegangen und bin an der Treppe erstmal schon von meinem Gastvater mit der Videokamera erwartet worden... Ich will hier nochmal erwähnen, dass ich so gegen halb eins ins Bett bin (wenn nicht sogar später), gegen sieben wieder aufgewacht bin und gerade mal seit zwei Minuten wach war :D Naja, dann hat erstmal der Geschenke auspack Marathon begonnen :D Ich bin auch ordentlich beschenkt worde, hab Weihnachtsornamente von den Chicago Bears, nen Flanellschlafanzug (ab sofort liebe ich Flanellschlafanzüge, die sind voll kuschelig), ne Strickjacke und noch ganz viel anderen Kleinkram bekommen. Joa, so sah dann unser Wohnzimmer zwei Stunden später aus:




Nachmittags sind dann noch Freunde meiner Gasteltern sowie der Cousin meiner Gastmutter mit seiner frisch Verlobten gekommen. Die zwei Freunde haben dann gekocht und dann haben wir abends eigentlich nur noch zusammen gesessen und gequatscht... Und getrunken ;-) Sonntag haben wir dann mal garnichts gemacht. Montags fing dann meine relativ entspannte Arbeitswoche an. Mein Gastvater hat die ganze Woche frei, d.h. ich abreite wenn überhaupt nur ein paar Stunden am Tag... Heute war ich nur dazu zuständig meinen Kleinsten für seinen Nap hinzulegen (meine Gasteltern bekommen das einfach nicht auf die Reihe ihre Kids zum Mittagsschalf hinzulegen) und ihn dann zu bewachen während er für ne Stunde oder so mit den großen Kindern und dem Hund ne Runde spazieren ist.

Joa, und schon ist Weihnachten auch wieder rum. Gestern sind die Eltern meines Gastvaters wieder nach Hause gefahren und heute ist der Vater meiner Gastmutter nach Hause geflogen, d.h. ich hab mein Bett und mein Zimmer wieder :) Heute morgen waren wir erstmal zusammen mit dem Vater im Pancackehouse frühstücken und als wir wieder zurück waren (meine Gastmutter ist mit ihrem Vater zum Flughafen gefahren und ich mit meinem Gastvater und den Kids nach Hause) hab ich erstmal mein Zimmer aufgeräumt... Wie meinte meine Gastmutter vorhin zu mir? Du hast ja einen Teppich, das hab ich ja total vergessen :D

Am Freitag steht dann erstmal Silvester an. Werd nach Chicago fahren und dort ein Au Pair aus Minnesota (hallo Sammy) und drei Freunde treffen. Fabiola wird auch mit kommen. Am Sonntag geht's dann erstmal mit meiner Gastmutter nach Chicago ins nbc Studio. Die hat da irgendwas von ihrer Firma aus. Sie hat heute abend meinen Gastvater gefragt ob er mit kommen würde, darauf hat er nein gesagt. Dann hat sie mich gefragt und ich hab natürlich sofort ja gesagt. Ich glaub mein Gastvater ist nicht so ganz davon begeistert am Sonntag dann ganz alleine mit den Kids zu sein, aber da muss er durch ;) Hätte ja auch ja sagen können :D Jetzt ist es zu spät.

So, das war es jetzt auch schon wieder von mir. Hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest. Wünsche euch allen nen guten Rutsch ins Jahr 2011.

LG Sarah

Samstag, 11. Dezember 2010

Walking in the Winter Wonder Land :D

Seit letzter Woche ist er endlich hier, der von mir heiß ersehnte Schnee :D Aber dafür ist auch die eisige Kälte hier :/ Heute morgen war das Garagentor zugefroren, hat mich Arbeit gekostet das auf zu bekommen... Heißes Wasser hat da Wunder gewirkt :D Aber leider kam meine Große zu spät zur Schule... Aber meine Gastmutter wusste ja davon, ich hatte sie angerufen und um Rat gefragt. Sie hatte also in der Schule angerufen und hatte Bescheid gesagt...

Joa, was gibt's sonst noch neues... Seit letzter Woche sind Jule und Martina hier :) Hab mich aber noch nicht mit ihnen getroffen, mal schauen ob wir das dieses Wochenende vielleicht schaffen :D Am Freitag flieg ich dann mit nem anderem Au Pair aus Virgina übers Wochenende nach New York :) Da freu ich mich schon drauf, New York in der Weihnachtszeit :) Ich will nur mal hoffen, dass mir der Schnee und die Kälte keinen Strich durch die Rechnung macht...

Was gibt's sonst noch zu erzählen... Bald steht hier Weihnachten an, hab letzte Woche die Geschenke für die Kids gekauft :) Die Große bekommt ne Puppe von Belle (Die Schöne und das Biest) inklusive dem Teeservice, der Mittlere so ne Carrerabahn (halt nur nicht von Carrera sondern von ner Billigmarke :D) und mein Kleinster bekommt so ein Parkhaus von Cars (also dem Film)... Jetzt brauche ich nur noch was für meine Gasteltern, dem Vater meiner Gastmutter und den Eltern meines Gastvaters... Mal schauen was mir da einfällt... Und ach ja, hab auch meine Digicam geschrottet :/ Naja, jetzt bin ich stolze Besitzerin einer Canon PowerShot A3100 IS :)

Ach ja, am Freitag hat Au Pair Care (also meine Au Pair Agentur) meine lokale Betreuerin hier gefeuert. Das wurde auch langsam mal Zeit, die war einfach nur unkompetent. Wir haben heute dann ne Nachricht von unserer Regionalmanagerin (quasi die Chefin von den Betreuerinnen) bekommen in der uns mitgeteilt wurde, dass sie ab heute nicht mehr für Au Pair Care arbeitet und nun zwei Betreuerinnen von unseren Nachbarclustern für uns zuständig sind bis ein Ersatz gefunden wurde. Ich bin da echt nur froh, dass ich so ne tolle Family hier hab und niemals auf die Hilfe von irgendwelchen Betreuern angewiesen bin...

Das wars auch wieder von mir, will euch aber unser kleines Winterwonderland nicht vorenthalten ;)







LG Sarah

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Bye bye Natalie...

So, heute war es so weit, meine beste Au Pair Freundin hier ist ins Flugzeug nach New Mexico zu ihrer neuen Familie gestiegen... Schon ein komisches Gefühl, sie ist mir in den 3 Monaten die wir hier zusammen hatten ziemlich ans Herz gewachsen und ich denke sie wird mir ganz schön fehlen... Naja, ich denke das gehört alles zu der ganzen Au Pair Sache dazu... Nächsten Montag kommen ja auch schon Jule und Martina... Die wohnen zwar etwas weiter von mir weg als Natalie es getan hat, aber das ist ja nicht so schlimm. Dann kann man sich einfach in der Mitte treffen. Und Fabiola (ein brasilianisches Au Pair bei mir aus dem Nachbarort) hab ich ja auch noch. Ich denke an Kontakten sollte es mir hier nicht fehlen...

Am Montag ist sie dann zu uns gezogen weil dann ihre 2 Wochen Rematchzeit vorbei waren. Heute hab ich sie dann zum Flughafen gebracht, meine Gastmutter hat heute früher Feierabend gemacht damit ich sie fahren konnte :) Das fand ich echt super toll von ihr.

Naja, jetzt mal zu was anderem. Gestern hat es hier angefangen zu schneien. Ist aber leider nicht wirklich liegen geblieben... Mal schauen wann es hier so richtig anfängt zu schneien :)

Joa, was gibt's hier sonst noch zu berichten... Meine Gasteltern fangen so langsam an das Haus weihnachtlich zu schmücken. Heute hab ich auch den Adventskalender den meine Vorgängerin Liesa mir hier gelassen hatte aufgehangen. Hatte den gestern mit Schokolade für die Jungs und kleine Zuckerstangen für meine Schokoladen-hassenden Großen (ja ich weiß, kaum zu glauben, dass sie keine Schokolade mag!!!) gefüllt. Die fanden das heute Morgen ganz toll :) Und meine Gastmutter übrigens auch.

So, jetzt muss ich auch mal los zum Dinner. Wünsche euch noch ne schöne Woche.

LG Sarah

Freitag, 26. November 2010

Happy Thanksgiving

Gestern war hier also Thanksgiving. Unser eigentlicher Plan war ja über Thanksgiving nach Michigan zu der Oma meiner Gastmutter zu fahren. Dann haben die aber sowohl für Illinois als auch für Michigan Schnee gemeldet weshalb wir dann zu Hause geblieben sind. Hier liegt zwar (leider) immer noch kein Schnee, aber okay...

Am Mittwoch abend ist dann Natalie zu uns gekommen. Sie ist ja nun im Rematch und da das Verhältnis mit ihrer Family etwas angespannt ist hat meine Gastmutter sie über Thanksgiving zu uns eingeladen. Eigentlich hatte Natalie ja mit einem Single-Dad aus Downtown Chicago gematched, dann hatte der aber mit ihrer Gastmom telefoniert und dann hat er doch wieder abgesagt. Sie hatte am Dienstag dann direkt wieder ne Family aus New Mexico mit zwei kleinen Mädels (vier Monate und 21 Monate) und hatte dann dienstags und mittwochs mit ihnen geskyped und am Mittwoch hatten sie dann auch inofiziell gemachted. Inofiziell weil ihre Betreuerin bis Montag Urlaub hat und es dann erst ofiziell werden kann... Hoffen wir nur, dass ihre jetztige Gastmutter ihr da nicht doch wieder nen Strich durch die Rechnung machen kann... Am Montag ist ihre Rematchzeit auch zu Ende, da wird sie wenn es ihre Betreuerin erlaubt zu mir ziehen bis sie entweder nach New Mexico oder nach Hause fliegt... Zweites wollen wir natürlich nicht hoffen...

Heute war dann Black Friday. Der Black Friday ist halt immer der Freitag nach Thanksgiving wo dann alles on sale (also reduziert) ist. Teilweise haben die Geschäfte schon um drei nachts auf. Ich musste heute allerdings arbeiten, d.h. ich bin nicht um drei Uhr shoppen gegangen :D Hab mich dann abends um sechs mit Natalie in der Mall getroffen und hab mir dann ne Hose die um 50 % reduziert war und dann noch Stiefel die um 25 % reduziert waren gekauft. Hab irgendwie mehr on sale (also reduziert) erwartet aber ich denke es könnte daran gelegen haben, dass wir zu spät dran waren. Die meisten Geschäfte hatten halt diese early bird Angebote die nur von ganz früh morgens bis so ca. ein Uhr gingen... Naja, hab ich eben Geld gespart :D

Joa, übers Wochenende haben wir nun die Nintendo Wii vom Cousin meiner Gastmom ausgeliehen. Meine Gastmom will die ja unbedingt haben und nun wollen meine Gasteltern austesten wie die Kids damit klar kommen... Ich war so ca. ne Stunde da als die gespielte haben und das lief eigentlich ganz gut. Denke also, dass wir bald ne Wii im Wohnzimmer stehen haben :D

Sonst gibt's glaub ich nix neues... Das Wetter ist schweine kalt, der Schnee lässt aber noch auf sich warte... Wünsche euch ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Mittwoch, 17. November 2010

Kalt, kälter, Chicago!!!

Nach ein paar warmen Novembertagen hat sich hier in Chicago so langsam mal die Kälte und der Winter eingeschlischen... Heute war es echt richtig kalt, ich glaub wir hatten irgendwas um die 6 Grad was ne krasse Umstellung ist wenn man ne Woche vorher noch knapp 20 Grad hatte... Naja, vielleicht bricht hier bald mal der Winter mit Schnee und so ein... Ich kann es ja kaum noch erwarten, ich liebe Schnee :)

Was gibt's sonst noch zu erzählen... Am Sonntag war ich wieder mit Natalie in der City, diesmal waren noch ein paar andere Au Pairs die nördlich von Chicago leben dabei (wir leben ja westlich von Chicago). War eigentlich ganz nett. Und dann hat mir hier die Martina (liebe Grüße an dich) in meinem blog nen Kommentar hinterlassen. Sie wird am 6. Dezember in die USA kommen und in South Barrington leben was ca. 17 Meilen von mir weg ist. Und am 6. Dezember kommt dann auch die Jule aus meinem Cluster enldich in die USA.

Naja, Chicago war auf jeden Fall geil, ich liebe diese Stadt. Abends waren wir dann im Water Tower Place essen. Das ist ne riesen große Mall am Hancock Center in der Michigan Avenue. War eigenlich ganz cool dort.

Seit Montag ist Natalie nun auch im Rematch und hat seit heute nen Single Dad direkt aus Downtown Chicago in ihrem Profil. Er hat 5-jährige Zwillinge. Wäre echt cool wenn das klappen würde, dann wäre sie nämlich nicht weit von mir weg und ich hätte jemanden der direkt downtown wohnt :)

Joa, was gibt's noch spannendes zu erzählen... Eigentlich nix, hatte heute und gestern wieder lange Tage wo ich von 7 Uhr morgens bis um kurz vor sechs abends gearbeitet hab... Aber da ich solche Tage nicht jeden Tag hab und auch mal Tage hab wo ich nur bis 3 arbeite ist das nicht so schlimm, ist halt nur anstrengend... Nächste Woche ist dann Thanks Giving, dann geht's mit der Family nach Michigan, da ist ein riesen Familientreffen angesagt. Wir fahren mittwochs hier los und schlafen dann ne Nacht bei der Oma. Am Donnerstag geht's dann weiter zu der Oma meiner Gastmutter (also quasi die Mutter der Oma meiner Gastkinder) wo wir dann Thanks Giving feiern und die Nacht im Hotel verbringen. Freitags geht's dann wieder für ne Nacht zurück zur Oma und samstags dann wieder nach Hause. Hoffen wir mal, dass das Wetter mit spielt und kein Schneesturm über Illinois oder Michigan herein bricht :D

Naja, das war es jetzt auch schonwieder von mir. Wünsche euch noch ne gute Restwoche.

LG Sarah

Freitag, 5. November 2010

Happy Halloween :)

So, letzten Sonntag war also Halloween und es war toll. Am Samstag war ich zusammen mit Natalie (die mich jetzt defenitiv verlässt und ins Rematch geht...), Alea und Carina auf ner Halloween Houseparty in Battavia. War eigentlich ganz cool dort. Natalie hatte die Nacht dann bei mir gepennt. Sonntags bin ich dann zusammen mit meiner Gastmutter und den Kids zu nem Bekannten und dessen Lebensgefährten gefahren. Dort haben wir mit den Kids dann auch Trick or Treat gemacht. Joa, dann war Halloween auch wieder zu Ende und nun ist hier schon alles weihnachtlich geschmückt... Muss bei Gelegenheit mal ein Foto vom weihnachtlich geschmücktem Target machen ;)

Die Woche ist eigentlich nix spannendes passiert... Am Mittwoch morgen hatten wir vor der Haustüre erstmal zwei Feuerwehrautos, einen Krankenwagen und zwei Polizeiautos stehen... Die waren im Haus gegenüber, meine Gastmutter meinte der Sohn (ich schätze mal so Ende zwanzig wird der sein) wollte sich wahrscheinlich umbringen weil er wohl geistlich nicht ganz gesund ist... Mein Mittlerer fand das ganz toll morgens früh schon ein Feuerwehrauto vorm Haus zu sehen :D Also wir dann meine Große zur Schule gebracht haben und gerade zurück auf dem Weg zum Auto waren haben wir dann eines der Feuerwehrautos das 1 1/2 Stunden vorher vor unserem Haus gestanden hat an der Schule angetroffen... Natürlich war da nix mit zurück zum Auto gehen mit meinen zwei Feuerwehrliebenden Jungs im Schlepptau ;) Ich denke da hat sich nur ein Kind verletzt denn es kam auch ein Krankenwagen und der ist im Gegensatz zum Feuerwehrauto auf den Schulhof gefahren und das Feuerwehrauto war 10 Minuten später wieder weg, was für mich dann hieß, dass wir uns nun auf dem Weg zum Auto machen konnten :D

Seit Gestern sind die Großeltern aus Ohio zu Besuch. Die wollten ja eigentlich über Halloween gekommen sein, da war die Oma aber krank und deswegen sind die dieses Wochenende gekommen. Gestern abend haben die mir dann erstmal Poker und Black Jack beigebracht und das war echt lustig, vor allem als ich den Opa der drei Könige hatte mit meinen vier sechsen überboten habe :D Morgen hab ich dann erstmal Clustermeeting, wir gehen bowlen... Das klingt auf jeden Fall interessanter als mein erstes Clustermeeting wo wir nach Michiga an nen Strand gefahren sind... Werd dann das neue Au Pair aus Bolivien mit nehmen und noch ein anderes neues Au Pair aus Holland abholen. Mit der aus Holland hab ich mich noch nie getroffen, mal schauen wie die so ist... Muss ja neue Kontakte knüpfen wenn mich meine Natalie bald verlässt :(

Naja, wünsche euch ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Dienstag, 26. Oktober 2010

3 Monate USA!!!

Ist das zu glauben? Heute vor genau 3 Monaten bin ich in die USA geflogen... Die Zeit rast echt...

Naja, heute hatten wir hier in Illinois ne Tornadowarnung... Aber ich muss sagen der Sturm hier (aus der Tornardowarnung ist nachher nur ne Sturmwarnung geworden) war echt mal ein Witz... Wir nennen sowas in Deutschland windiges Wetter ;-) Aber mulmig war das alles schon etwas vor allem da ich ja mit den Kids alleine war, d.h. ich hätte die Verantwortung über drei Leben gehabt wenn wirklich was passiert wäre und wir ins Basement gemusst hätten... Naja, Gott sei Dank war ja nix ernsthaftes...

Joa, was gibt's sonst noch zu erzählen... Mein Gastvater ist zur Zeit auf Geschäftsreise in Deutschland. Und ich hab ein Halloweenkostüm, werd nach Halloween mal ein Foto hier posten. Werd übrigens als Cowgirl gehen... 50 Dollar für ein Kostüm was ich nur einmal anziehe war mir ehrlich gesagt zuviel, da hab ich mir für insgesammt 35 Dollar lieber einen Cowboy Hut und noch nen Haufen Accesoiers gekauft... Ansonsten denkt Natalie über ein Rematch nach :( Sie hat am Sonntag mit ihrer Family geredet und nun wollen sie es nochmal 2 Wochen versuchen... Bis jetzt lief es ganz gut und ich hoffe, dass das auch so bleibt. Will nicht, dass meine Natalie geht... Mit wem soll ich sonst am Wochenende immer nach Chicago fahren??? ;-) Heute ist aber auch ein anderes deutsches Au Pair die ich aus dem aupairusa.de Forum kenne (Grüße an dich Negin) nach Chicago gekommen bzw. ihr Flug ging heute, keine Ahnung ob ihr Flug bei dem Sturm wirklich ging oder ob sie noch in New York ist... Sie hat nämlich auch die Familie gewechselt und ist nun in meinem Cluster, wohnt so ca. 15 Meilen von mir weg. Am Sonntag hab ich auch noch mit nem Au Pair aus Bolivien im facebook geschrieben. Sie hat in einer neuen Familie um ein Jahr verlängert und lebt nun in Winnfield, was 10 Minuten von West Chicago weg ist :) Ihre Kids sind zwei und drei, also ideal für ein Playdate mit meinem Jüngstem ;-)

Am Sonntag steht erstmal Halloween an... Geh dann mit meinen Kids Trick or Treat machen und was am Samstag ansteht weiß irgendwie noch keiner so richtig... Natalie muss bis zwölf arbeiten und Carina und Alea (zwei andere deutsche Au Pairs aus meinem Cluster) wissen auch noch nicht was hier so ansteht... Carina wollte sich aber mal bei anderen Au Paris erkundingen... Mal schauen wo es uns dann am Samstag hin verschlägt ;)

Naja, wünsche euch allen noch ne schöne Restwoche.

LG Sarah

Sonntag, 17. Oktober 2010

Pumpkin Patch & Oma zu Besuch

Es ist Sonntag morgen, 8 Uhr und meine Kiddies veranstallten gerade ne Party im Toyroom. Da schlafen jetzt flach fällt hab ich mir gedacht, dass ich hier nochmal was schreibe. Gestern war ich mit Natalie in Oswego auf ner Kürbisfarm, Halloween steht ja quasi vor der Türe. Dort gabs auch so ein Corn Maze wie auf der Kürbisfarm auf der ich mit meiner Family in Michigan war. War nur alles etwas größer.





Heute wollen wir nochmal hin weil wir gestern nocht so viel Zeit hatten. Das war ja ein Cluster Meeting von ihrer Au Pair Agentur (sie ist mit Culture Care hier in den USA) und sie musste um drei wieder arbeiten. Die Oma war dann für ein paar Stunden da um auf die Kinder aufzupassen, diese hatte sich aber ne halbe Stunde verspätet und dann war der Weg zu der Kürbisfarm etwas weiter als gedacht :D Also fahren wir heute einfach nochmal dahin.

Letzte Woche waren wir beide in Schaumburg in ner Mall, die ist echt mal hammergroß und viel geiler als die Malls hier bei uns. Aber leider auch etwas teurer als die Malls bei uns :/ Seit Donnerstag ist die Oma bei uns da meine Gasteltern in South Carolina sind, die haben da irgendwas von der Firma meiner Gastmom... Heute Nachmittag kommen sie aber wieder. Für mich waren das ein paar angenehme Tage. Hab die Kids nur zur Schule bringen und abholen müssen und gestern die Große zum Ballett fahren müssen :) Am Freitag wollte dann mein Kleiner unbedingt mit mir mit fahren als ich meinen Mittleren zur Schule gebracht hab. Wir mussten leider nochmal zurück nach Hause fahren als wir die Große an der Schule abgeliefert haben da er vergessen hatte seine Zähne zu putzen... Danach wollte er die ganze Zeit mit mir spielen. Nachmittags war dann ne Schulfreundin von meinem Mittlerem zum Playdate da und ich war so froh, dass die Oma da war und somit für die Kids zuständig war. Die Kids sind nämlich komplett durchgedreht und haben das halbe Haus verwüstet :D Ich glaub auch die Oma ist froh wenn sie heute wieder fahren kann ^^

Gestern Abend war ich dann mit Carina (nem anderem deutschem Au Pair aus meinem Cluster) im Kino den Film "Life as we know it" mit Katherine Heigl gucken. Ich liebe Katherine Heigl und der Film war echt schön. Danach sind wir noch bei T.G.I. Fridays essen gegangen und wieder nach Hause gefahren.

Wünsche euch allen noch nen schönen Sonntag.

LG Sarah

Mittwoch, 6. Oktober 2010

I want you to have with me because I love you...

Ist ja jetzt schon wieder fast zwei Wochen her, dass ich das letzte mal geschrieben hab... Irgendwie bin ich hier auch immer zu beschäftigt um zu schreiben :D

Joa, letzte Woche ist eigentlich nicht wirklich was spannendes passiert... Das normale Chaos eben... Am Wochenende war ich dann mit Natalie unterwegs, am Freitag waren wir in Bloomingdale in so nem 1 Dollar Kino... Eintritt haben wir aber nicht bezahlt... Am Eingang an der Kasse (so wie man das aus den Filmen kennt) war keiner und irgendwie hat da auch keiner die Karten kontrolliert... Als wir uns ne Cola gekauft haben hat uns der Typ gefragt ob wir noch Tickets brauchen... Natalie wollte ihm eigentlich sagen, dass wir draußen welche kaufen wollten dort aber keiner war... Sie kam nur soweit zu sagen wir wollten uns draußen welche kaufen, da meinte er schon okay... Also haben wir uns eben keine Tickets gekauft ^^ Ach ja, wir haben übrigens Grwon ups mit Adam Sandler, Kevin James und Salma Hayek geguckt. War ganz lustig der Film... Danach sind wir noch zu Laura, nem neuem Au Pair die mit Au Pair in America hier ist nach Glen Ellyn gefahren.

Samstags ging es dann im strömenden Regen in die City... Wir sind aber trotzdem wie geplant auf den Willis Tower gegangen. Irgendwie hatte das auch was dort im Regen drauf zu gehen. Danach haben wir nicht mehr viel gemacht, es war halt einfach zu kalt um großartig was zu machen... Sind noch in den Sears (ist ein Klamottengeschäft) gegangen und dann nach Hause gefahren. Sind dann bei Natalie in Glen Ellyn ausgestiegen und von dort aus mit ihrem Auto zur Mall gefahren um was zu essen... Leider hat die Mall schon um neun (ungefär um diese Uhrzeit waren wir dort) zu gemacht und Natalie hat mich dann nach West Chicago zum Bahnhof gebracht weil dort mein Auto stand. Sonntag hab ich dann mal nichts gemacht... Wobei nichts ja auch nicht stimmt, hab mit meiner Schwester und nachher mit meinen Eltern geskyped und mit der Sarah im icq geschrieben. Und danach, als es ruhig im Haus war, hab ich nen Nap gemacht... Danach war mit mir nicht mehr viel anzufangen :D Hab dann noch die Halloweenkostüme meiner Kids bewundert. Meine Große geht als Rotkäpchen und hat mir vorgeschlagen als Wolf zu gehen... Sie sucht nämlich noch nen Wolf :D

Heute ist mein Gastvater dann bis Freitag auf nen business trip geflogen, ich glaube nach Georgia. Das heißt für mich dann die restlichen drei Tage der Woche (bzw. jetzt sind es ja nur noch 2 Tage) ne halbe Stunde früher mit arbeiten anzufangen... Der Cousin meiner Gastmutter der mit ihr in der Firma arbeitet ist diese Woche wohl auch nicht da weshalb sie pünktlich anfangen muss... Heute hatte sie um fünf auch noch nen Termin mit nem neuen Kunden weshalb ich dann die Kids von halb fünf bis kurz nach sechs nochmal hatte... Hatte davor dann knapp zwei Stunden Pause. Hab die drei dann noch in die Wanne gestopft und dann was gekocht... Als meine Gastmom rein kam und die gebadeten Kids gesehen hat meinte sie nur so "I love you" :D

Ach ja, zu meiner Überschrift... Mein Kleinster hat jeden Mittwoch morgen so ne Dance Class, nennt sich Kids Rock... Da macht die Lehrerin halt immer so Spiele mit denen und singt und tanzt mit ihnen... Diese Dance Class ist halt ohne Erwachsene und sobald ich mit dem Kleinen den Raum betrete klammert der sich total an mich... Nach ein paar Minuten geb ich ihn dann immer der Lehrerin und er fängt dann erstmal an zu schreien wie verrückt... Nach ner Minute ist das aber auch wieder vorbei und er macht richtig schön mit (hab mal durch ein Fenster gespinzt) und er sagt nach der Class immer, dass er Spaß hatte... Heute hab ich ihn als wir dann zum Auto sind mal gefragt warum er denn geweint hat und da meinte er "I want you to have with me because I love you"... Übersetzt heißt das ich wollte dich bei mir haben weil ich dich liebe.... Letzte Woche hat er mir das auch einfach mal so gesagt, da bin ich mit ihm runter in den Keller gegangen, die haben da ja ein paar Spielsachen, Schauckeln, Rutschen etc. für kalte Wintertage stehen... Auf der Treppe meinte er dann nur so "Sarah, I love you"

Naja, das war es jetzt auch schonwieder von mir... Morgen ist schonwieder Donnerstag, d.h. bald ist wieder Wochenende.... Und was mache ich da? Natürlich wieder nach Chicago fahren :D Diesmal soll das Wetter auch besser werden...

Wünsche euch allen noch ne schöne Restwoche und schonmal ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Sonntag, 26. September 2010

Field Museum, Illinois Führerschein, Michigan and so on...

Ist schon wieder etwas her das ich das letzte mal geschrieben hab.... War aber in letzter Zeit ziemlich beschäftig...

Joa, was ist in den letzten paar Wochen passiert... Die Woche durch hab ich eigentlich immer gearbeitet und mich mit Natalie (einem anderem deutschem Au Pair aus Glen Ellyn) getroffen... Außerdem hab ich seit letzter Woche Samstag endlich den Illinois Führerschein *yeah* Musste dafür nach Naperville zum Secretary of State (das amerikanische Straßenverkehrsamt) fahren. Hab mir den Mittwoch davor beim deutschem Konsulat in Chicago nen Wisch holen müssen der bestätigt, dass mein Führerschein echt ist... Dieses eine Blatt Papier hat mich 7 Dollar gekostet... Auf jeden Fall konnte ich dann einfach so meinen Führerschein dort beantragen. Die nette Dame am ersten Schalter (die liebe Teresa) hat sogar ein paar Worte deutsch gesprochen... Danach musste ich noch nen Sehtest machen und dann konnte ich zum nächsten Schlater gehen wo ich bezahlen musste, das waren übrigens 30 Dollar... Als das erledigt war musste ich in die Photo Area, dort wurde dann ein Foto von mir gemacht und nach ein paar Minuten hatte ich meinen Illinois Führerschein. Hat mich alles noch nicht mal ne Stunde gekostet...

Sonntags bin ich dann mit meiner Family nach Chicago ins Field Museum gefahren. Wir sind dann alle mit dem Zug nach Chicago und die Kids haben es geliebt. War ihre erste Zugfahrt überhaupt. Das Museum an sich war für mich ziemlich unspektakulär aber die Kinder hatten total den Spaß... Anschließend sind wir noch ein von der Aufmachung her typisch amerikanisches Restaurant gegangen. Natürlich gabs dort Hamburger und Pommes zu essen ;) Abends bin ich dann noch mit Natalie in den Target (ich liebe diesen Laden) gegangen. Das war dann auch schon mein Wochenende...

Die Woche durch hab ich dann wieder ganz normal gearbeitet, am Mittwoch sogar 13 Stunden am Stück... Meine Gastmutter hatte mich gefragt ob ich abends auf die Kids aufpassen könnte weil sie abends ein Business Meeting mit meinem Gastdad machen wollte wegen ihrer Firma... Ihr eigentlicher Plan war es dann so gegen eins nach Hause zu kommen, dann hab ich sie aber daran erinnert, dass meine Große doch um viertel vor drei nen Termin beim Augenarzt hat... Hatte sie natürlich vergessen, dadurch fiel das früher frei haben dann auch wieder flach... So um kurz nach fünf war sie dann wieder da und um sechs war sie dann wieder weg und um kurz nach acht wieder da... Hab die Kids die letzte Stunde dann Fernsehn gucken lassen, war einfach zu müde und kaputt um die noch in irgendeiner Weise zu entertainen...

Am Freitag ging es dann los nach Michigan an den Dewey Lake. Dort wohnt nämlich die Mutter meiner Gastmutter (direkt am See) und wir haben dort in nem Ferienhaus direkt nebenan gewohnt. War verdammt kalt und windig aber trotzdem total schön. Hier mal ein paar Bilder vom See...









Am Samstag waren wir dann auf ner Pumpkin Farm im Nachbarort... Da konnte man wie der Name sicher schon erahnen lässt Kürbisse kaufen. Außerdem gabs da ein Labyrinth in nem Kornfeld und man konnte ne Tour auf nem Hauwagen machen (was wir auch gemacht haben). Hier mal ein paar Bilder von der Pumpkin Farm...








War eigentlich ganz cool auf dieser Pumpkin Farm und nun bin ich total in Halloween Stimmung... Muss mir morgen im Dollar Tree (sowas wie in Deutschland 1 € Läden) etwas Halloween Deko kaufen und mein Zimmer etwas dekorieren... Allgemein hab ich beschlossen, dass hier etwas mehr Deko rein muss...

Naja, heute sind wir dann wieder nach Hause gefahren, vorher haben wir uns aber noch mit dem Vater meiner Gastmutter und noch zwei anderen Verwandten zum Frühstück (um elf Uhr ^^) getroffen. Das war ein Restaurant direkt an der Autobahn (keine Autobahnraststätte, man musste schon runter von der Autobahn fahren) und man ist nur durch nen Souveniershop ins Restaurant gekommen. Dort hab ich mir dann einen Pulli von Michigan gekauft. Hab mir ja vorgenommen mir von jedem Staat in dem ich war ein T-Shirt oder einen Pullover zu kaufen. Damals in Ohio hab ich ja leider keinen gefunden, muss ich mal schauen wie ich da dran komme... Die Kids haben dann von ihrem Opa auch was bekommen, mein Mittlerer hat so ne riesen Terantel die krabbeln kann bekommen... Ich hasse dieses Viech total und muss mal schauen, dass ich die irgendwie verstecken kann... Problem ist nur, dass ich das Ding dafür anfassen müsste und da ekel ich mich ein wenig vor... Hasse Spinnen halt total...

So, das war es jetzt auch wieder von mir. Morgen geht's dann wieder mit arbeiten los und am Samstag wollte ich mit Natalie nach Chicago rein fahren... Wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche. Und ach ja, Happy Birthday kleine Mila. Bei mir ist zwar noch Sonntag aber bei dir in Deutschland ist ja schon Montag und somit dein erster Geburtstag ;-) Feier ganz schön.

LG Sarah


Dienstag, 7. September 2010

Chicago again

Am Sonntag war ich dann mal wieder in Chicago... Maike, ein Au Pair aus New York, war mit drei Freundinnen übers Wochenende in Chicago. Gestern war hier ja Feiertag (Labor Day). Hab mich dann mit den Mädels in der City (wie Chicago hier genannt wird) getroffen. War dann zum ersten Mal nach 6 Wochen die ich nun hier bin auf dem Skydeck vom Willis Tower. Hab mich sogar getraut auf die Aussichtsplattform aus Glas zu gehen. Zum Beweis mal ein Foto





Die Aussicht war echt der Hammer, ich denke die Bilder sprechen für sich ;-) Nachdem wir auf dem Willis Tower waren sind wir dann noch etwas shoppen gegangen bzw. die anderen Mädels haben geshoppt, ich shoppe lieber hier bei uns als in der City, in der City ist die Tax (als die Mehrwertsteuer) nämlich viel höher als bei uns. Die Amis schlagen die Mehrwehrtsteuer ja immer erst an der Kasse drauf...

Nach erfolgreicher Shoppingtour für die Mädels sind wir dann zur Bohne im Milleniumpark gegangen. Die ist viel größer als ich sie mir vorgstellt hab... Hier mal ein paar Bilder von der Bohne



Nachdem wir dann noch eine Weile an der Bohne gesessen haben und über andere Leute im Millenium Park gelästert... ähm, philosophiert haben sind wir dann zum Navy Pier gegangen. Das ist halt so ein Platz am Lake Michigan wo man u.a. Riesenrad fahren kann. Gibt dort auch noch ein Kettenkarrussell und andere Aktivitäten für Kinder. Natürlich sind wir auch aufs Riesenrad gegangen und konnten von da aus die Skyline von Chicago im dunkeln sehen. Leider macht meine Kamera im Dunkeln keine allzu guten Bilder, deswegen ist die Qualität der Bilder die ich vom Riesenrad aus gemacht hab nicht gerade toll...




Danach haben wir uns auf den Weg nach Hause gemacht bzw. die Mädels sind zurück zu ihrem Hotel gegangen da sie am nächsten Morgen auch früh raus mussten. Am Samstag war ich übrigens mit der Natalie, einem Au Pair aus nem Nachbarort und deren Vorgängerin im Kino. Haben uns The Switch angeschaut und anschließend noch irgendeinen Film mit Julia Roberts... Der zweite Film war quasi gratis, hier kontrollieren die die Karten nämlich schon direkt am Anfang bevor man dann dahin kommt wo man sich Popcorn und Getränke kaufen kann... Hat also keiner gemerkt, dass wir nach dem Film nicht zum Ausgang sondern in die Richtung wo man sich was zu trinken kaufen kann gegangen und anschließend in ein anderes Kino gegangen sind :D Der zweite Film war zwar etwas langweilig aber hey, er war gratis ;)

Am Monatg (hatte ich ja wegen Labor Day frei) hab ich erstmal ne Runde mit Mama und Tina geskyped. Danach hab ich mich noch raus zu meiner Gastfamily und deren Besuch (die übrigens auch ein Au Pair haben) gesetzt bevor ich mich dann um drei mit Alea, einem anderem deutschem Au Pair aus nem Nachbarort zum esen bei TGI Fridays getroffen hab. Danach haben wir dem Walmart noch nen Besuch abgestattet und anschließend ist Alea nach Hause gefahren und ich bin noch in die Mall gegangen... Jaja, ein Hoch auf Amerika wo die Geschäfte auch an nem Feiertag auf haben :D Hab mir dort ne Hose und ne Sonnenbrille gekauft, beides 50 % billiger... Mal schauen ob ich es die Woche nochmal dort hin schaffe. Hab seit Samstag auch endlich meine Debit Card (also meine EC Karte). Weiß nicht ob ich in meinem letztem Post erwähnt hab, dass ich seit letzter Woche Montag endlich ein Konto hab. Auf jeden Fall komme ich nun auch endlich mal an mein ganzes Geld auf meinem Konto. Musste mir nämlich am Samstag (hatte erst nach der Post geschaut als ich mich auf dem Weg zu Natalie gemacht hab) von meiner Gastmom mein Gehalt für letzte Woche cash geben lassen weil ich sonst kein Geld mehr fürs Kino und für Chicago sonntags gehabt hätte...

Heute hieß es dan wieder arbeiten. War aber Gott sei Dank kein langer Tag, meien Gastmom war um drei oder so wieder hier. Morgen geht sie entweder garnicht arbeiten oder fängt später an. Mein Mittlerer hat morgen seinen ersten Tag in der Preeschool und da möchte sie ihn mit hin bringen. Bin mal gespannt wie lange ich morgen dann arbeiten muss...

Das war es jetzt wieder von mir. Wie ihr seht geht es mir hier immer noch gut. Finds halt nur etwas schade, dass ich die Leute von denen ich regelmäßig was höre an einer Hand abzählen kann aber naja, so ist das nun mal... Ich geh dann jetzt mal schlafen. Und ach ja, hinterlasst mir mal ein paar Kommentare damit ich weiß, dass das hier auch jemadn ließt ;-)

LG Sarah

Dienstag, 31. August 2010

Und schon ist das Wochenende wieder rum...

... und der Montag auch schon :D Was gibt's neues bei mir zu berichten? Darf seit letzter Woche endlich Auto fahren :) Hab den Illinois Führerschein zwar noch nicht, meine Gasteltern vertrauen mir aber trotzdem und lassen mich auch so das Auto fahren. Bin ja noch nicht in der Versicherung aufgenommen weil die erst den Illinois Führerschein haben wollen... Meine Social Security Number ist gestern angekommen. Hab dann auch direkt mal ein Konto eröffnet. Diese Woche will meine Gastmom sich nen Tag frei nehmen bzw. morgens zur Arbeit fahren, kurz mit ihren Cleaning Ladies sprechen und dann wieder nach Hause kommen. Dann kann ich an dem Tag nach Chicago fahren. Muss mir da ja bei irgend ner Behörde nen Wisch besorgen und damit dann bei uns im Ort zur Führerscheinstelle gehen und den Führerschein beantragen. Muss ja auch keinen Test oder ähnliches machen...

Naja, am Sonntag ist dann meine Vorgängerin Liesa nach Hause geflogen. Waren dann zum Lunch noch zusammen mit der ganzen Family essen gegangen und als wie wieder zu Hause waren musste sie auch schon los zum Flughafen... War irgendwie schon traurig, aber so ist das eben. Der Eine kommt und der andere geht...

Nächstes Wochenende ist dann Labor Day, d.h. ich hab ein verlängertes Wochenende weil Labor Day ja montags ist. Hatte eigentlich vor gehabt nen Weekend Trip irgendwo hin zu machen mit nem anderem Au Pair. Da ist aber leider nix draus geworden. Aber Maike, ein anderes Au Pair aus New York kommt über das Wochenende nach Chicago, d.h. für mich geht's am Sonntag auf jeden Fall nach Chicago um mich mit ihr zu treffen. Dann werd ich mal die ganzen Touristenattraktionen mit machen wie z.B. die Bohne sehen und auf den Willis Tower drauf gehen :D Bin schon über nen Monat hier und hab die ganzen Touristenattraktionen noch nicht wirklich gesehen... Diese Woche will ich mich auch mit zwei neuen Au Pairs treffen bzw. wir hatten es geplant... Mal schauen ob das wirklich klappt... Ist schön sich dann mal mit welchen zu treffen für die das hier alles auch noch neu ist. Dann können wir Amerika gemeinsam entdecken :D

Naja, das war es jetzt auch wieder von mir. Wünsche euch noch ne schöne Woche.

LG Sarah

Mittwoch, 25. August 2010

Cleveland

Letzte Woche waren wir also in Cleveland und es war ganz schön. Die Mutter von meinem Hostdad ist echt voll süß, die hat mir einfach mal so Schuhe geschenkt... Meine Gastmutter meinte sogar, dass das voll die gute Marke wäre und bequem sind die Schuhe auch noch. Sie (also die Mutter von meinem Gastdad) meinte am Sonntag als wir gefahren sind und ich mich nochmal bedankt hab, dass sie mir wenn sie noch ein paar Schuhe in meiner Größe hätte (in Amerika hab ich übrigens Schuhgröße 8 ^^) sie sie mir geben würde wenn wir uns nochmal sehen...

Naja, das Wochenende war zwar so ganz schön aber irgendwo auch langweilig... Wir waren auch nicht direkt in Cleveland sondern in nem Vorort (Aurora) und der ist ca. 30 Minuten von Cleveland weg... Typisch Amis, bei uns würde niemand auf die Idee kommen nen Ort der 30 Minuten entfernt ist als Vorot von ner Stadt zu bezeichnen ^^ Mein Ort ist auch ein Vorort von Chicago und ich fahre mit dem Zug ne Stunde bis nach Chicago... Ist fast genauso wie bei mir zu Hause in Deutschland mit Köln aber es würde niemals jemand auf die Idee kommen meinen Wohnort als Vorort von Köln zu bezeichnen... Aber zurück zum Thema... Wir haben eigentlich nicht wirklich was spannendes gemacht... Donnerstag sind wir auch erst so gegen 10 Uhr abends angekommen. Die Fahrt war soweit ganz in Ordnung, die Kinder hatten ja alle nen DVD Player im Auto (sogar der 2-jährige)... Gab also wenig bis gar kein Geheule... Freitags sind wir dann erst zur Oma von meinem Gastdad in die Seniorenresidenz (ist kein Seniorenheim, ist sowas wie bei uns in Deutschland betreutes Wohnen) weil sie ja vor 2 Wochen Geburtstag hatte und 94 Jahre alt geworden ist... Dann sind wir noch was essen gefahren und danach hab ich die Kids für ne Stunde oder so übernommen während der Rest Schuhe einkaufen gefahren ist... Dann kam auch schon die (Ur-) Oma und wir haben gegessen... Samstags sind wir dann in die Mall (also ins Einkaufszentrum) etwas shoppen gegangen und abends war dann die Oma wieder zum essen da... Ach ja, zwischen den ganzen Freizeitaktivitäten und dem essen saßen wir die ganze Zeit vor der Glotze... Sonntags ging es dann wieder nach Hause. Wir haben dann die Stadtautobahn nach West Chicago genommen, sind dann über dem Skyway (ist ne Brücke) von Chicago gefahren... Das war ziemlich cool, man konnte da richtig schön dei Skyline von Chicago sehen :) Da würde ich gerne mal nachts her fahren... Danach war außer ausräumen und Essen auch nicht mehr viel...

Montag war ziemlich unspektakulär... Weiß garnicht mehr was ich gemacht hab... Ich glaub nachmittags bin ich mit den Kids in den Park auf den Spielplatz gegangen, die zwei Großen haben ihre Fahrräder mitgenommen. Meine Gastmom fand das richtig toll als sie nach Hause gekommen ist und es ruhig war. Sie konnte in Ruhe überlegen was sie zum Dinner macht und sich noch etwas um ihren Garten kümmern. Gestern hab ich dann endlich mal meine Social Security Card beantragt. Die wird mir innerhalb von 2 Wochen zugeschickt. Dann kann ich endlich mal ein Bankkonto eröffnen und auch den Illinois Führerschein beantragen. Aber den Minivan und das Auto meines Gastvaters darf ich jetzt auch mit dem internationalen Führerschein fahren. Meine Gastmom hat voll das schlechte Gewissen, dass ich hier quasi ans Haus gefesselt bin, sie meinte sie würde sterben wenn sie nicht raus käme... Heute bin ich dann zum aller ersten Mal mit dem Auto meines Gastvaters gefahren und es war toll... Bin zum Walmart, zum Starbucks und zum Schluss in den Aldi gefahren. Und ich liebe Automatik, das ist echt so easy. Anfangs wusste ich zwar nicht so genau was ich mit meinem linken Bein machen soll (hab das Bein anfangs die ganze Zeit immer auf den Boden gepresst weil ich das Bedürfnis hatte ne Kupling zu treten ^^), aber nach einiger Zeit hab ich mich dran gewöhnt... Ach ja, durfte das Auto übrigens auch fahren ohne vorher zusammen mit meinen Gasteltern zu fahren... Das nenne ich mal Vertrauen...

Ab Freitag geht meine Große dann von 8:25 Uhr bis 10:55 Uhr (oder so) in die Schule und ab September geht mein Mittlerer dann jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 9 Uhr bis 11:30 Uhr in die Preeschool (wie der Kindergarten in Deutschland)... Dann hab ich morgens nur den Kleinen... Meine Gastmutter will mich dann mit ihm hier bei uns im Ort zu so nem Kurs schicken damit er auch mal mit anderen Kids zusammen kommt... Find ich in sofern gut weil ich mir dann nicht jeden Tag was ausdenken muss mit den Kids :D

Am Wochenende geht's dann wahrscheinlich wieder nach Chicago :) Am Samstag will ich erstmal ausschlafen (sofern das hier geht, mein Zimmer ist ja direkt neben der Küche und die Kids sind echt früh wach...) und etwas mit Deutschland skypen. Abends geh ich dann mit meiner Family zu Freunden zum BBQ... Für Sonntag hatte ich dann geplant mit nem neuen Au Pair aus meinem Cluster nach Chicago zu fahren, sie weiß aber noch nicht ob das bei ihr klappt, deswegen nur wahrscheinlich... Hatte noch ein anderes Mädel gefragt die ca. 8 Meilen von mir weg wohnt, die ist aber erst am Montag gekommen und kommt am Freitag erst in ihre Family. Denke also, dass sie an ihrem ersten Wochenende erstmal ihren Jetlag ausschläft und dann was mit iherer Family macht... Aber wir wollen uns dann nächste Woche mal auf nen Kaffee bei Starbucks treffen, bin ja jetzt endlich mobil :)

So, das war es jetzt vorläufig auch mal von mir. Wünsche euch noch ne schöne Woche.

LG Sarah

Montag, 16. August 2010

Air & Water Show, Clustermeeting und 3 Wochen USA

Sodelle, heute bin ich schon 3 Wochen in den USA und mir kommt es so vor als wäre ich schon ewig hier, so sau wohl fühle ich mich hier... Mal schauen ob wir diese Woche noch meine Social Security Card beantragen können damit das mit dem Führerschein langsam voran geht. Diese Woche könnte aber etwas stressig werden weil wir am Donnerstag übers Wochenende nach Ohio zur Familie meiner Gastfamilie fahren... 8 Stunden Fahrt mit den Kids, das kann ja was werden...

Am Samstag war ich dann mit der Bianca (eine Deutsche aus meinem Cluster) in Chicago bei der Air & Water Show.... War halt so ne Show mit Flugzeugen die da so Kunststücke überm Michigansee gemacht, u.a. konnte da die US Navy wieder zeigen was sie alles hat ^^ Naja, Bianca kennt auf jeden Fall einen der direkt am Michigansee in nem Appartmenthaus mit 42 Stockwerken wohnt. Wir haben uns das ganze dann dort vom Dach angschaut und die Aussicht war einfach der Hammer... Hier mal ein paar Bilder







Geil, oder? Am Sonntag hatte ich dann mein erstes Clustermeeting und ich fand es ziemlich langweilig... Wir sind fast 3 Stunden bis nach Michigan gefahren nur um dort am Strand in so nem Dünenpark am Lake Michigan zu liegen... Und nen Sonnenbrand an den Beinen hab ich mir auch noch geholt :( Naja, mal schauen ob ich zum nächsten Clustermeeting gehen werde...

Heute war dann wieder arbeiten angesagt. Das Wetter war total angenehm, es war nicht zu heiß und auch nicht zu kalt. Bin heute morgen mit den Kids draußen im Garten gewesen und nach ihrem Mittagsschlaf haben wir dann mit der Bubbles Maschine (so ein Ding womit man Seifenblasen machen kann) gespielt. Hatte nachmittags auch nur die Jungs, meine Große hatte nen Fremdkörper im Auge der am Samstag operativ entfernt wurde. Sie hatte dann nen Arzttermin um viertel vor eins, meine Gastmutter war aber über ne Stunde zu spät :D Am Freitag hatte ich nur den Kleinsten, mein Gastvater hatte die Große direkt morgens um sieben als ich angefangen hab zu meiner Gastmutter ins Büro gebracht weil das Auge total rot und angschwollen war. Außerdem hatte meine Motte total die Schmerzen. Meine Gastmutter ist dann nachher gekommen weil sie den Minivan geholt hat um zun Arzt zu fahren, sie hatte vorher angerufen und gefragt ob ich das Garagentor aufmachen könnte damit sie nicht rein muss und die Jungs sie sehen... Bin dann nachher mit ihnen nach oben waschen gegangen damit sie sie nicht sehen. Hatte bei dem Mittleren aber nicht ganz geklappt und damit er keinen Terror macht und der Kleine mitbekommt, dass Mommy da ist hat sie ihn einfach mit genommen. War zwar mal ganz nett nur ein Kind zu haben, auf dei Dauer wäre mir das aber etwas zu langweilig...

Heute abend war dann wieder Soccer angesagt. Bin dieses mal mitgegangen und es hat Spaß gemacht. Wenn man mal von der Fahrt absieht freue ich mich schon richtig auf Cleveland. Mag meine Family echt total. Am Samstag abend als ich wieder aus Chicago zurück war hab ich bestimmt noch über ne Stunde mit meiner Gastmutter über Gott und die Welt geredet... Das lange warten hat sich echt gelohnt...

Naja, das war es auch wieder von mir. Wünsche euch noch nen guten Start in die Woche.

LG Sarah

Donnerstag, 12. August 2010

Hot, hotter, Chicago!!!

So, nun wäre meine zweite Arbeitswoche auch schon wieder fast geschafft und es ist total heiß hier... Heute war es so heiß, dass die in den Nachrichten gesagt haben, dass man nur raus soll wenn man unbedingt muss... Hab ich mir heute eben nen schönen Morgen mit den Kids im Basement (Keller) gemacht, da haben meine Gasteltern nämlich Schauckeln und noch andere Spielzeuge für die Kids. Meine Gastmom war dann um eins auch wieder da, muss am Samstag abend babysitten und damit ich nicht über meine erlaubten 45 Stunden pro Woche komme ist sie heute eben früher nach Hause gekommen... Naja, sie hatte dann so gegen halbe ins angerufen und meinte, dass sie in 20 Minuten da wäre... Da war mein Mittlerer gerade mit essen fertig (es gab Kartoffelpürree, das ist nicht gerade die Lieblingsspeise von ihm).... Eigentlich wollte ich den Kids noch ein Bad verpassen und während die das Spielzimmer aufräumen bzw. schonmal damit anfangen räume ich die Küche immer auf... Aber mein erster Gedanke als meine Gastmom angerufen hat war die Kids so schnell wie möglich ins Bett für ihren Mittagsschalf verfrachten... Hat auch alles super geklappt, die Kids haben garnicht gemerkt als meine Hostmom nach Hause gekommen ist. Die wiederum war total erstaunt und happy, dass die Kids im Bett lagen, hätte sie wohl nicht mit gerechnet. Sie konnte dann entspannt noch ein Stündchen von zu Hause arbeiten.

Ab drei Uhr bis ca. vier Uhr hab ich dann die Kinder nochmal übernommen weil sie noch irgendwas bei nem Nachbarn machen musste. Die zwei Großen hatten aber bei meiner Gastmom im Schlafzimmer Fernshen geguckt und der Kleine hat noch geschlafen. Ich hab dann die Gunst der Stunde genutzt und hab mal die Schublade mit den T-Shirts von meinem Mittleren etwas sortiert und umgeräumt. Da war soviel drin, man hat die Schublade kaum noch zu bekommen... Danach haben wir dann zusammen mit meiner Gastmom ne kleine Gartenparty mit Musik und Sprinkleranlage gemacht... Die Kids (vor allem der Kleinste) hatten voll den Spaß mit dem Wasser.

Abends ist dann meine Betreuerin vorbei gekommen und was soll ich sagen... Ich mag die Frau überhaupt nicht und kann nun auch verstehen, warum die anderen (inklusiver meiner Family) sie nicht leidne können. Sie ist total unfreundlich. Bin froh, dass mit meiner Family alles so klasse läuft und ich ihre Hilfe nicht brauchen werde.

Joa, was ist sonst noch so passiert... Am Dienstag hatte ich nen kleinen Unfall, hab als ich von oben wieder nach unten gekommen bin so ein etwas größeres Spielzeugauto meines Mittleren übersehen was genau vor der Treppe lag. Bin dann mit meinem rechten Fuß umgeknickt. Anfangs war alles noch okay und ich konnte auch noch ganz normal laufen, nach ner Zeit wurde es aber immer schlimmer und am Ende konnte ich garnicht mehr laufen... Meine Gastmutter hat mich dann auf die Couch verfachtet, mir Schmerzmittel gegeben und mich dazu verdonnert den Fuß mit Eis zu kühlen und hoch zu legen. Hab ich nachts dann auch gemacht und am nächstem Tag ging es dem Fuß Gott sei Dank wieder besser. Konnte gestern sogar noch shoppen gehen :D

Am Sonntag haben wir dann mein erstes Clustermeeting... Es soll nach Michigan in irgendwelche Dünen in nen State Park gehen... Aber ob das wirklich stattfindet ist ne andere Frage, gibt nämlich wohl nicht genug Fahrer und unsere äußerst kompetent Betreuerin ist zu doof um was anderes zu organisieren... Mein Gastvater meinte heute auch zu mir, dass ich da ja nicht mitfahren müsste, aber ich denke es ist gut um neue Leute kennen zu lernen... Mal schauen was am Sonntag aus dem Meeting wird...

Letzten Samstag hatte ich mich dann ja auch mit zwei Mädels aus meinem Cluster getroffen. War richtig cool mal raus zu kommen und was mit anderen Au Pairs machen. Wird sicher auch niht das letzte mal gewesen sein, dass wir was machen. Nächste Woche kann ich dann meine Social Security Card und anschließend den Füherschein beantrgen, dann darf ich auch endlich mal da Auto fahren. Wird auch langsam mal Zeit...

Naja, wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Samstag, 7. August 2010

Wochenende

So, nun ist die erste Arbeitswoche auch geschafft und ich muss sagen, dass drei Kids echt anstrengend sind... Jetzt verstehe ich meine Mutter auch, dass sie früher immer wollte, dass wir uns auch mal alleine beschäftigen ;-)

Das Internet an meinem Laptop funktioniert mittlerweile so halb... Muss halt jetzt immer mit nem Netzwerkkabel der im Router eingesteckt ist rein... Ist zwar etwas blöd weil ich nicht von meinem Zimmer aus ins Internet kann, aber ich denke das ist besser als garnichts... Muss mir morgen im Walmart aber mal ein längeres Netzwerkkabel besorgen damit ich hier nachts nicht immer quer über den Flur latschen muss... Hier ist ja oben im Flur wo der PC steht alles offen zum Wohnzimmer, dann kann ich den Kabel einfach von hier oben runter ins Wohnzimmer lassen und dann im Wohnzimmer immer ins Internet gehen... Morgen treffe ich mich auch mit zwei Mädels aus meinem Cluster, da freue ich mich schon drauf.

Heute war ich dann mit dem Fahrrad hier im Aldi... Meine Gastmutter meinte ja, dass es dort Kinderschokolade gibt, ich hab aber keine gefunden... Dafür hab ich mir jetzt andere Schokolade Made in Germany gekauft :D

Hmm, was gibt's sonst noch zu erzählen... Heute war irgendwie ein crazy day... Die Putzfrauen waren heute da, eigentlich sollten die erst um zehn kommen, sind dann aber schon um halb neun gekommen. Die sind dann direkt nach oben und haben angefangen... Fand ich sehr toll weil sich die Kinder noch garnicht gewaschen und angezogen hatten... Und kochen konnte ich deswegen auch erst ab halb zwölf weshalb sich der Nap der Kinder von zwölf auf eins verlegt hat... Und zu guter letzt sind heute auch Freunde meiner Gasteltern aus Los Angeles gekommen... Und dann denke ich auch, dass sich das Problem mit dem Auto was ich ohne amerikanischen Führerschein nicht fahren kann wohl erledigt hat... Als ich zum Aldi bin hat meine Gastmom gefragt ob ich das Auto nehmen will, sie würde mir das erlauben.... Ist nur nix draus geworden weils ja Automatik ist und ich noch nie Automatik gefahren bin :D Sie meinte dann nachher, dass wir am Wochenende mal ne Tour machen würde damit ich mich an Automatik gewöhnen kann. Ich meine irgendwann muss da ja mal ne Lösung gefunden werden, immerhin geht die Große ja auch ab em 27. August zur Schule und da muss ich sie dann immer hin fahren... Aber meine Gastmutter meinte heute auch, dass sie voll das schlechte Gewissen hätte weil ich wegen fehlendem Auto nicht hier raus könnte...

Naja, geh jetzt mal ins Bett, Mami (mit der ich vorhin fast 2 Stunden geskyped hab) ist ja auch schon weg ;-)

LG Sarah

Dienstag, 3. August 2010

Ja, ich lebe noch...

So, nun bin ich schon genau 8 Tage in den USA und seit Donnerstag in meiner Family... Leider funktioniert das Internet auf dem Laptop nicht und ich muss immer mit dem PC meiner Family rein... Das nervt zwar etwas, ist aber denke ich besser als nix... Hoffe, dass das Problem irgendwann mal behoben werden kann, wuerde schon gerne mal mit meinem Laptop hier ins Internet gehen koennen... Darf zwar auch den PC meiner Family benutzen und zum skypen den Laptop nehmen, aber es waere trotzdem toll wenn ich das Internet an meinem Laptop irgendwann nochmal ans laufen bekommen wuerde...

Naja, mir geht's aber richtig gut hier. Meine Family ist super toll und die Kinder sind auch richtig gut erzogen. Wundert mich weil man ja ueber amerikanische Kinder immer sagt, dass sie total verwoehnt sind... Heute war ich ab Mittags alleine hier und joa, hatte dann nen kleinen Kleberunfall mit meinem Kleinsten... Da hat man mal zwei Sekunden nicht hin geschaut und dann hat sich der Kleine mit so nem Fluessigkleber voll geschmiert... Nur Flausen im Kopf :D

Am Sonntag war ich in Chicago und ich kann echt nur eins sagen... Wow... Chicago ist so ne hammer geile Stadt... Muss unbedingt bald mal die Bilder hochladen... Die Tage werd ich mich mal mit ein paar anderen Maedels aus dem Cluster treffen. Ist halt etwas bloed, dass ich das Auto noch nicht fahren darf. Muss wegen der Versicherung erst den Fuehrerschein von Illinois beantragen und dafuer brauche ich meine Social Security Card. Und die wiederum kann ich erst beantragen wenn ich 21 Tage im Land bin... Aber wenn das erstmal alles gemacht ist darf ich das Auto benutzen und bin etwas flexibler...

Das war es jetzt auch wieder von mir. Ich hoffe, dass sich mein Internetproblem irgendwann beheben laesst... Werd die Tage auch mal ein paar Bilder hochladen...

LG Sarah

Mittwoch, 28. Juli 2010

Welcome to the United States

Wie einige von euch sicher wissen bin ich gut in den USA angekommen. Die Orientation week ist etwas langweilig, aber gehört ja leider dazu. Teile mir das Zimmer aber mit zwei anderen Deutschen, wir haben hier echt ne Menge Spaß zusammen. Gestern war die NYC-Tour... Einfach der Hammer... Gleich geht's los zum Frühstück und danach geht der Unterricht wieder los... Naja, gehört nunmal dazu.

Werd mal nen genaueren Eintrag verfassen wenn ich am Donnerstag in Chicago bin.

Wünsche euch noch ne schöne Woche.

LG Sarah

Montag, 19. Juli 2010

Last week in Germany

Heute hat sie also angefangen, meine letzte Woche in Deutschland. Irgendwie ist das für mich im Moment noch total unreal, dass ich nächste Woche schon fliege. Das kommt mir alles noch so weit weg vor…

Am Samstag hab ich schonmal angefangen meine Koffer zu packen. Der kleine Koffer ist schon voll und wiegt derzeit 10 kg. Der große Koffer ist noch halbleer und wiegt ca. 13 kg… Ich denke ich werd aber trotzdem zwei Koffer mit nehmen, hab mir nämlich sagen lassen, dass das günstiger wäre als wenn ich mir dann in den USA nen zweiten kaufen würde.

Am Samstag ist dann schon meine Abschiedsfeier, Sonntag grill ich dann nochmal mit der Family inklusive Oma, Tante, Onkel und meinem Cousin und dann geht’s am Montag auch schon los… Aufgeregt bin ich im Moment noch garnicht, ich denke aber das kommt erst am Samstag oder Sonntag. Immerhin gehe ich diese Woche ja auch noch ganz normal arbeiten…

Okay, genug gelabbert, wünsche euch noch eine schöne Woche.

LG Sarah

Donnerstag, 15. Juli 2010

Weiterflugdaten :)

Hab gestern mal meine Hostmom gefragt ob sie schon die Daten für meinen Flug von New York nach Chicago hat und siehe da, sie hat sie schon :)

Newark to Chicago

Flight 1 Thursday, July 29, 2010
confirmed Departure: 02:30 PM Newark, USA - Newark Liberty International , terminal C
Arrival: 04:02 PM Chicago, USA - O'Hare International , terminal 1


Airline: Continental Airlines CO1181 Duration: 2:32
Aircraft: Boeing 737-800
Last check in: information not available

Werde also um halb drei nachmittags von Newark nach Chicago fliegen und dort um 04:02 Uhr laden. Werd insgesammt 2 1/2 Stunden fliegen (zur Info, Chicago ist eine Stunde hinter New York). Muss jetzt erstmal checken wie viel ich für meine Koffer zahlen muss, in den USA muss man für das Gepäck ja immer zahlen...

Noch 11 Tage, dann geht's los :)

LG Sarah

Samstag, 10. Juli 2010

Visum, Tickets und Kofferanhänger sind da :)


Gestern ist mein Visum gekommen... So früh hätte ich damit jetzt echt nicht gerechnet. Und heute sind dann meine Tickets (bzw. nur der Flugplan, Tickets gibt's ja nicht mehr, das geht alles mit dem Flugplan und dem Reisepass) und Kofferanhänger von Ayusa gekommen :) Jetzt kann es ja eigentlich los gehen ;-)



So sieht mein Visum also aus. Hab ein paar Daten weg gepinselt, geht ja nicht jeden etwas an ;-) Das Foto ist etwas gewöhnungsbedürfigt, aber naja, so sehen wohl alle Fotos fürs Visum aus ;-)

Morgen fahre ich dann mit meinem Onkel, meiner Tante und meinem 4-jährigen Cousin ins Phantasialand. Da freue ich mich schon drauf auch wenn es morgen ziemlich heiß werden soll... Naja, muss ich durch, sehe den Kleinen ja bald ein ganzes Jahr nicht mehr...

Wünsche euch noch ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Donnerstag, 8. Juli 2010

Visum genehmigt :)

So, gestern hatte ich dann meinen Termin bei der Botschaft in München und mein Visum wurde genehmigt :) Hab auch garnicht lange warten müssen, war so um ca. 10:15 Uhr an der Botschaft und um 12 Uhr war ich wieder draußen. Fliegen find ich übrigens auch ganz toll ^^

Das Interview war auch ganz easy. Wurde nur gefragt was ich in den USA mache, wo ich dort leben werde, wie viele Kinder ich haben werde und wie alt die sind, ob ich schonmal in den USA war, ob ich viel Erfahrung in der Kinderbetreuung hab, wie ich die gesammelt hab und was ich nach dem Jahr machen will. Hat noch nichtmal 5 Minuten gedauert.

Naja, da mein Flugzeug zurück nach Köln aber erst um halb neun ging hab ich mir noch die Allianzarena angeschaut, bin zum Olympiapark gefahren und in die Stadt. Bin dann so gegen drei wieder zum Flughafen gefahren und hab dann von vier bis um halb neun dort gewartet. War ziemlich langweilig, find den Flughafen auch garnicht so toll.... Um halb sieben konnte ich dann auch endlich einchecken. Hatte auf beiden Flügen auch nen Fensterplatz. War dann so um halb elf zu Hause als klar war, dass Deutschland nicht ins Finale kommt :( Wird eben Holland Weltmeister ;-)

Jetzt warte ich sehnsüchtig darauf, dass mir mein Visum in den nächsten Tagen zugeschickt wird :)

Wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Montag, 5. Juli 2010

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung weltbeste Schwester der Welt

So, hiermit möchte ich meiner Schwester zur bestandenen Prüfung gratulieren... Die kleine Streberin hat ihre mündliche Prüfung heute doch glatt mal mit 100 % gemacht ;-) Aber da kann sie echt stolz drauf sein.

Naja, heute in drei Wochen um diese Zeit sitze ich schon im Flugzeug nach New York... Hammer wie schnell doch die Zeit vergeht... Am Mittwoch hab ich dann den Visumstermin bei der Botschaft... Mache ich mal nen kleinen Ausflug nach München ;-)

Wünsche euch noch eine schöne Woche.

LG Sarah

Dienstag, 29. Juni 2010

Prüfung bestanden :)

Gestern hatte ich dann meine mündliche Prüfung die ich natürlich bestanden habe :) Hatte das Thema Abschreibungen. Hab in der mündlichen Prüfung ne zwei gehabt (keine Ahnung mehr wie viel Prozent das waren) und als Gesamtnote hab ich auch ne zwei.

Naja, leider habe ich morgens aber in der Eile anstatt mein Berichtsheft mein Au Pair Handbook eingepackt... Waren halt die gleichen Ordner und ich hab nicht in den Ordner rein geschaut... Naja, da ich aber ja den besten Vater der Welt habe (Mama, du bist die betste Mutter der Welt...) hat mein Vater es mir dann bis Euskirchen gebracht, d.h. ich musste nur die halbe Strecke von Köln aus wieder zurück fahren und hab es noch rechtzeitig geschafft das Berichtsheft nach zu zeigen. Der Vertrag bis zum 25. Juli ist auch unterschrieben :)

Nächste Woche steht dann der Visumstermin an. Hab heute den Flug gebucht, am Samstag hat das wohl nicht geklappt. Hab heute für 2 € pro Minute vom Handy aus dort angerufen und gefragt weil ich eben noch nix per E-Mail bekommen hab. Leider muss ich nun 30 € mehr zahlen weil die Preise gestiegen sind... Naja, kann man nix dran ändern.

Wünsche euch noch eine sonnige Woche.

LG Sarah

Samstag, 26. Juni 2010

Noch 1 Monat...

... und ich fliege in die USA... Krass, waren es gestern nicht noch 7 Wochen bis es los geht? Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Am Donnerstag hatte ich meinen letzten Berufsschultag und am Montag ist dann die mündliche Abschlussprüfung, dann ist das Thema Ausbildung auch schon abgehakt und schwupps sind 3 Jahre auch wieder vorbei...

Wollte das nur mal kurz mitgeteilt haben ;-) Wünsche euch allen ein schönes und sonniges Wochenende.

LG Sarah

Mittwoch, 23. Juni 2010

Flugdaten sind da

Heute habe ich meine Flugdaten bekommen. Werde am 26. Juli von Düsseldorf über Frankfurt nach Newark fliegen.

Monday, July 26, 2010
Departure: 10:30 AM, Duesseldorf, Germany -International Airport
Arrival: 11:25 AM, Frankfurt, Germany - Frankfurt International, terminal 1

Monday, July 26, 2010
Departure: 01:15 PM, Frankfurt, Germany - Frankfurt International, terminal 1
Arrival: 03:40 PM, Newark, USA - Newark Liberty International, terminal B

Beide Flüge werden Lufthansa Flüge sein. Von Frankfurt aus werde ich dann mit einem Mädel zusammen fliegen die ich in Köln auf dem Vorbereitungstreffen kennen gelernt haben (Grüße an dich, Alina) und ich denke, dass ich von Düsseldorf u.a. mit Claudia zusammen fliegen werde. Sie hat ihre Flugdaten aber wohl noch nicht. Jetzt muss ich am Montag nur noch die mündliche Prüfung überstehen und am 7. Juli das Visum beantragen und dann kann es schon fast los gehen ;-)

LG Sarah

Samstag, 19. Juni 2010

Visumstermin am 7. Juli in München

So, gestern hab ich also den Termin bei der Botschaft gemacht. Leider kann ich nicht nach Frankfurt fahren da dort der erste freie Termin erst der 21. Juli ist und ich ja schon am 26. Juli fliege. Das wäre also viiiiel zu knapp. Im Konsulat in Berlin wäre der nächste freie Termin am 15. Juli und in München am 7. Juli, also werde ich am 7. Juli nach München fliegen... Richtig gelesen, ich werde fliegen, geht schneller als mit der Bahn zu fahren. Hab den Termin um 10:30 Uhr. Dann wird mein Flug in die USA also nicht mein erster Flug sein ;-)

Jetzt gucke ich aber die Hochzeit von Prinzessin Victoria von Schweden... Ich liebe Hochzeiten von Prinzessinen und Prinzen. Wünsche euch ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Donnerstag, 17. Juni 2010

Prüfung bestanden und Visumsunterlagen sind da

Seit Montag sind endlich unsere Ergebnisse der schriftlichen Prüfung online. Bin zwar nicht wirklich zufrieden damit, vor allem mit BüWi (da hab ich total verkackt), aber was soll ich da jetzt noch dran ändern... Hier mal meine Ergebnisse

BüWI: 6 *hust* 2 *hust* Punkte
Betriebslehre: 84 Punkte *yeah*
WiSo: 79 Punkte
Informationsverarbeitung: 89 Punkte

Macht also eine Gesammtnote der schriftlichen Prüfung von drei... Also zufrieden ist was anderes... Am 28. Juni hab ich dann die mündliche Prüfung... Ach ja, ich werde noch bis zu meiner Ausreise bei der Bezirksregierung arbeiten :) Ich werde also nicht 4 Wochen zu Hause rum sitzen müssen und mich langweilen.

Am Dienstag sind auch meine Visumsunterlagen gekommen. Hab das DS-160 Formular heute ausgefüllt. Die Seite ist auch nur gefühlte 10 mal abgeschmiert... Gott sei Dank hab ich immer alles ganz brav gespeichert :D Jetzt muss ich nur noch warten, dass die liebe Silvia aus dem Forum (schöne Grüße an dich) mir ihre Adresse gibt. Sie leiht mir nämlich ihre Kreditkarte damit ich online einen Termin ausmachen kann. Hab aber von einer gehört die heute morgen einen Termin gemacht hat, dass ab dem 9. Juli noch Termine frei sind. Sollte also eigentlich alles klappen.

Jetzt geh ich aber mal ins Bett, wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende.

LG Sarah

Montag, 7. Juni 2010

Yeah

Da gucke ich nichtsahnend in meinem Au Pair Room und was sehe ich da? Es steht schon dort, dass ich mit meiner Family gematched habe :D Hier also mal der aktuelle Stand der Dinge meines Au Pair Roomes

You submitted your application on: 18.11.2009
Your local agency forwarded your application to AuPairCare on: 27.11.2009
Your application was accepted by AuPairCare on: 11.12.2009
You were matched with your host family on: 07.06.2010
You are scheduled to arrive in the U.S. on: 26.07.2010
Your orientation starts on: 26.07.2010

Ist das geil oder ist das geil? :D

Wollte euch da nur mal mitgeteilt haben ;-)

LG Sarah

Sonntag, 6. Juni 2010

Match!!!

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag erst morgen schreiben, aber ich bin einfach zu aufgedreht um jetzt schon zu schlafen :D

Wie die Überschrift schon erahnen lässt habe ich heute gematched und zwar mit der Family aus Chicago. Werde als am 26. Juli erst nach New York zur Orientation Week und dann am 29. Juli nach Chicago zu meiner Gastfamilie fliegen.

Das ging jetzt alles irgendwie ganz schnell. Eigentlich wollten wir gestern nochmal telefoniert haben, das hat dann aber nicht geklappt. Dann haben wir heute abend so gegen sechs geskyped, etwas mehr als ne halbe Stunde haben wir geredet (und natürlich ging meine Webcam nicht...). Hab aber durch ihre Webcam die Kids gesehen und die sind echt so süß. Naja, auf jeden Fall hat sich da schon alles so gut angehört, die Mom meinte, dass sie ein super gutes Gefühl hätte. Sie hat nur ihren Mann angeschaut und ihn gefragt was er denkt und er hat nur genickt und Yes gesagt. Der Dad hatte mich auch noch gefragt ob ich zur Zeit noch mit ner anderen Family Kontakt habe und da hab ich ihm von der New York Familie erzählt und dass sie nächste Woche ne Entscheidung treffen wollen, ich sie aber lieber mag. Dann hatte ich mit der Mom ausgemacht, dass wir morgen nochmal telefonieren und falls die New York Family mich fragen würde ob ich matchen will, ich aber vorher nochmal mit ihnen reden möchte soll ich Bescheid sagen.

So ungefär ne halbe Stunde später hat die Mom mir im skype geschrieben ob ich noch da bin und nochmal kurz Zeit zum skypen hätte. Beim zweiten Mal skypen haben sie dann gesagt, dass sie gerade mit nem anderen Mädel geskyped haben und sich für mich entschieden haben. Sie meinten, dass ich mich nicht jetzt direkt entscheiden muss. Hab ihnen aber gesagt, dass ich da nicht mehr lange überlegen muss und ja sage. Sie haben sich echt richtig gefreut. Am Ende vom Gespräch hatte der Dad den Kleinste auf dem Arm, der hat mir dann durch die Webcam einen Handkuss gegeben und dann meinte die Mom, dass er Bye bye zu seinem neuen Au Pair sagen soll :)

Morgen sind es dann also noch genau sieben Wochen bis ich fliegen... Der Wahnsinn... Bis dahin ist noch so viel zu tun, z.B. meine mündliche Abschlussprüfung überstehen :D Morgen sage ich dann erstmal der Family aus New York ab. War garnicht mal so schlecht, dass die sich so lang Zeit gelassen haben mit ihrer Entscheidung, dann hätte ich Chicago nie kennen gelernt ;-)

Das war es jetzt auch wieder von mir. Wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche.

LG Sarah

Freitag, 4. Juni 2010

Ich will nach Chicago :)

So, heute habe ich mit der Mom aus Chicago telefoniert und es war einfach nur toll. Wir haben fast ne Stunde gequatscht und morgen telefonieren wir nochmal, dann ist auch der Dad dabei. Hab vorhin auch ne E-Mail mit Bildern von der Familie und dem Haus bekommen. Das Haus sieht schonmal echt klasse aus, da könnte ich mich wohl fühlen :D

Naja, die Mom hat mir viel über die Kinder erzählt und hat das ganze Telefonat über über Chicago geschwärmt :D Sie meinte die ganze Zeit, dass Chicago viel besser wäre als New York, New York wäre total schmutzig. Los gehen würde es bei der Family am 26. Juli, das sind noch nichtmal mehr 2 Monate... Die Mom meinte, dass sie jetzt ziemlich schnell matchen wollen, schon alleine wegen dem Zeitfenster fürs Visum und so. Heute Abend (also amerikanischer Zeit) will sie dem derzeitigem Au Pair meine E-Mail Adresse geben damit wir schreiben können. Das ist alles so aufregen, vielleicht kann ich ja am Wochenende schon schreiben, dass ich gematched habe :D

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und werde morgen nach dem Telefonat nochmal berichten ;-)

LG Sarah

Donnerstag, 3. Juni 2010

New York entscheidet sich nächste Woche und neue Family aus Chicago im Au Pair Room :D

Wie die Überschrifft schon sagt will New York sich nächste Woche entscheiden. Wird auch langsam Zeit, am Samstag haben wir seit 4 Wochen Kontakt. Ich hoffe echt, dass ihre Entscheidung für mich positiv sein wird, sprich sie mich wollen :D Aber nach den ganzen E-Mails denke ich schon, dass ich ganz gute Chancen haben werde.

Naja, seit heute Abend habe ich auch ne neue Family aus Chicago im Au Pair Room. Sie haben drei Kinder, eine 5-jährige Tochter und zwei Jungs die vier und zwei Jahre alt sind. Die Mom hat zuerst diese übliche Standartmail geschrieben wo sie etwas über ihre Family erzählt hat und gefragt hat ob ich telefonieren möchte. Dann hat sie nochmal geschrieben weil sie gerade mein Video gesehen hat und findet, dass es das beste ist was sie gesehen hat. Das hört man doch gerne :D Morgen telefonieren wir, sie will zwischen vier und acht anrufen, allerdings weiß ich nicht ob deutscher oder amerikanischer Zeit meint. Muss ich mal nachfragen.

Mein Herz hängt zwar total an New York, aber Chicago wäre auf jeden Fall ne tolle Alternative ;-) Ich bin mal gespannt wie das Telefonat morgen wird, die Mom schreibt auf jeden Fall richtig toll und total herzlich.

Seit gestern hab ich übrigens auch Koffer :D Ich liebe sie, am liebsten hätte ich gestern schonmal meine Klamotten und so in den Koffer gepackt, quasi Probe packen :D Hab es dann aber doch nicht gemacht. War dann doch zu müde.

So, jetzt geh ich aber mal ins Bett, berichte morgen nach dem Telefonat nochmal.

LG Sarah

Sonntag, 23. Mai 2010

Und immer noch ist New York aktuell :)

Gestern gab's wieder ne E-Mail von New York :) Hatte die Mom gefragt wie sie Feiertage wie Thanksgiving, Halloween und Weihnachten feiern. Hatte sie mir dann ausführlich berichtet, z.B. verkleidet sich ein Cousin Heilig Abend immer als Santa, sie hat nämlich auch noch ne Nichte und nen Neffen die ungefär das selbe Alter haben wie ihre Große. Sie hat dann auch geschrieben, dass es okay wäre wenn ich Weihnachten weg fahren würde, ich aber auch gerne mit ihnen feiern dürfte. Naja, dann hatte ich sie noch nach Colleges in der Nähe gefragt (Au Pairs müssen ja Collegekurse belegen) und da hat sie mir insgesammt 10 Colleges in der Nähe raus gesucht und Links von der Homepage der einzelnen Colleges geschickt. Da gibt's echt ein paar interessante Kurse.

Naja, am Ende hat sie mich dann über den aktuellen Stand der Dinge aufgeklärt. Sie meinte sie würden immer noch denken, dass ich passen würde, sie sich aber einfach nicht wohl fühlen würden eine Entscheidung zu treffen ohne mit mindestens zwei anderen Au Pairs geredet zu haben. Zum Schluss meinte sie noch falls mich ne andere Familie fragen würde ob ich matchen will soll ich Bescheid sagen, dann würden sie mich auch wieder up to date halten. Also wenn das nicht mal nach Interesse klingt... Naja, ich hoffe jetzt nur, dass sie ganz schnell ne Entscheidung treffe. Wir haben jetzt auf den Tag genau seit 2 Wochen und 1 Tag Kontakt. Aber ich kann es auch verstehen, dass sie Vergleichsmöglichkeiten haben wollen. Immerhin geht es ja um ihre Kinder, die jüngsten zwei werden noch Babies und hilflos sein. Hab ihr geschrieben, dass ich das voll und ganz verstehen kann, immerhin suchen sie ja jemanden der die Verantwortung für ihre Kinder übernimmt und sie wollen sich halt sicher sein, dass ich auch die richtige Person für diese Verantwortung bin. Dann hab ich noch geschrieben, dass ich weiß, dass Kinder nicht immer einfach sind, vor allem Babies die nicht sagen können was ihnen fehlt wenn sie schreien. Und zum Schluss hab ich noch geschrieben, dass es nahezu unmöglich für ne andere Family ist besser zu sein als sie und dass ich hoffe, dass ihre Entscheidung gut für mich ausgehen wird.

Aber jetzt ist abwarten angesagt. Mit etwas Glück trägt mein nächster Eintrag die Überschrift Match? Wer weiß ;-)

Wünsche euch noch nen schönen Pfingstmontag. Und ach ja, danke fürs Daumen drücken und deine Kommentare Kerstin ;-)

LG Sarah

Dienstag, 18. Mai 2010

Immer noch im Rennen bei New York :)

So, am Freitag war ja das Telefonat mit New York. Wir haben telefoniert und nicht geskyped. Das Telefonat war ganz okay und am Sonntag hab ich dann nochmal mit dem Dad telefoniert, der war freitags nicht da, war auf nem business trip. Die Zwillinge sollen in der letzten Juniwoche kommen und brauchen würden sie mich so ab Mitte August, im September geht die Mom wieder arbeiten. Allerdings hängt das auch alles davon ab ob die Zwillinge auch zum errechnetem Termin kommen und nicht früher. Ach ja, Geschlecht der Zwillinge ist noch nicht bekannt, das soll bis zur Geburt ein Geheimnis bleiben.

Naja, die Nacht von Montag auf Dienstag hat mir die Mom auf meine E-Mail von Sonntag geantwortet. Ich bin das erste Au Pair gewesen mit dem sie telefoniert haben und sie fühlen sich nicht wohl wenn sie jetzt schon ne Entscheidung treffen ohne andere Au Pairs als Vergleich zu haben. Aber so wie sie schreiben scheinen sie echt Interesse an mir zu haben. Sie hat u.a. geschrieben, dass es klingt als wäre ich passend für ihre Family und ganz am Ende hat sie noch geschrieben, dass sie mir noch ein paar weitere Informationen über ihre Familie zukommen lässt und mir schreibt wie mein Tagesplan aussehen würde damit ich entscheiden kann ob sie auch passend für mich sind. Hab ihr darauf geantwortet, dass ich mir defenitiv vorstellen kann mein Jahr bei ihnen zu verbringen. Keine 10 Minuten später hatte ich wieder ne Antwort von ihr. Hab natürlich auch brav noch gestern abend geantwortet und nun warte ich wieder auf Antwort von ihr. Wenn ich morgen keine E-Mail von ihr hab schreibe ich ihr morgen abend nochmal und stelle ihr noch ein paar Fragen, auch wenn mir so langsam die Fragen ausgehen ^^ Aber ich muss ja am Ball bleiben und Interesse zeigen.

Das war es auch wieder von mir. Nun heißt es für mich abwarten und hoffen, dass alle anderen Mädels Nieten sind und sie am Ende wieder auf mich zurück kommen ;-) Also, weiterhin Daumen drücken :)

LG Sarah

Donnerstag, 13. Mai 2010

Morgen skypen mit New York

So, morgen abend um sechs werd ich mit der Family aus New York skypen :) Ich freu mich schon auch wenn ich etwas nervös bin weil ich ja noch nie geskyped hab und keinen Plan hab wie das funktioniert... Naja, wird schon schief gehen.

Bei AIFS hat sich auch wieder was getan, hab ja jetzt alle Referenzen zusammen und meine Interviewerin hat auch schon die ersten Referenzen angerufen. Mein liebster Ex-Ausbilder Jürgen (Grüße an dich falls du das hier irgendwann mal lesen solltest ^^) hat wohl total über mich geschwärmt, meine Interviewerin meinte nur, dass ich nen Eindruck bei ihm hinterlassen haben müsste ^^ Sie meinte auch, dass wir das noch diesen Monat schaffen mit meiner Bewerbung. Jetzt muss ich nur mal schauen, dass ich ganz schnell den Medical Report ausfüllen lasse. Ohne den geht's ja nicht weiter...

Aber mal schauen, mit etwas Glück hat sich das Thema AIFS ja erledigt wenn sich New York vielleicht für mich entscheidet? Mal schauen... Ich werd morgen nach dem skypen berichten.

Gestern waren dann auch die schriftlichen Abschlussprüfungen... Bis auf dem zweiten Teil (Büwi) lief eigentlich alles recht gut, aber Büwi war total daneben. Erstmal waren 60 Minuten viel zu wenig und dann hat die IHK auch noch nen schönen Fehler in eine Aufgabe eingebaut. Mal ganz davon abgesehen, dass die sich beim einsammeln nicht aus den Füßen gekommen sind und die die ganz hinten saßen ca. 15 Minuten länger Zeit hatten und die Aufgaben dann schön in Gruppenarbeit gelöst haben. Wir durften ja nicht raus, dementsprechend war auch die Lautstärke dort. Aber mal schauen wie die IHK reagiert wenn wir da alle schön Einspruch erheben ^^

Das war es jetzt auch wieder von mir, ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag.

LG Sarah

Samstag, 8. Mai 2010

New York

So, gestern hab ich noch rum gejammert und heute hab ich wieder ne neue Family im Au Pair Room :) Sie kommen aus Bronxville in NY (15 Minuten von NYC entfernt) und haben eine 5-jährige Tochter. Im Juni kommen dann noch Zwillinge hinzu. Die Mutter ist Psychologin (ja ich weiß, Ärzte ziehen mich irgendwie an ^^) und der Vater Geschäftsführer. Sie wollen mit mir skypen, inklusive Webcam. Hab jetzt morgen Abend zum skypen vorgeschlagen und sie meinte, dass sie das noch mit ihrem Mann abklären muss, denkt aber, dass das klar geht.

Also, Däumchen drücken ist angesagt ;-)

LG Sarah

Freitag, 7. Mai 2010

Update

So, hier mal ein kleines Update von mir... Es hat sich immer noch nichts bei mir getan. Die Mom aus Virginia hat sich nicht mehr gemeldet... Find sowas total asozial, wenn man kein Interesse mehr hat kann man doch ruhig mal kurz Bescheid sagen...

Bei AIFS hatte ich vor 1 1/2 Wochen mein Interview. Lief auch eigentlich ganz gut nur hab ich dort erfahren, dass meine Charakterreferenzen nicht gelten, die dürfen nämlich nicht von gleichaltrigen sein... Hab mir am Dienstag dann eine von meinem ehemaligen Ausbilder ausfüllen lassen und die zweite füllt mir morgen jemand aus meinem ehemaligen Karnevalsverein aus. Dann muss ich schauen, dass ich ganz schnell noch nen Termin bei meinem Hausarzt mache für den Medical Report... Aber die Referenzen sind jetzt erstmal wichtiger, meine Interviewerin kontrolliert die erst wenn ich alles zusammen hab und da sie am 15. Mai in den Urlaub fährt wäre es toll wenn sie die noch vor ihrem Urlaub kontrollieren würde. Naja, mal schauen.

Am Mittwoch hatte ich auch meine erste Abschlussprüfung und sie lief ganz gut. Nächsten Mittwoch geht's dann mit der schriftlichen weiter und irgendwann im Juni oder Juli ist dann die mündliche dran. Unglaublich, dass 3 Jahre Ausbildung bald vorbei sind...

Ich hoffe beim nächsten mal kann ich mich mit etwas erfreulicheren News melden...

LG Sarah