Montag, 19. April 2010

Virginia again

Neues Spiel, neues Glück... Hab wieder ne neue Family in meinem Au Pair Room und zwar wieder mal aus Virginia (dieser Staat scheint mich irgendwie magisch anzuziehen ^^), genau gesagt aus Vienna, ca. 30 Minuten von Washington DC entfernt. Sie habe zwei Jungs (2 1/2 und 5 Jahre alt). Die Mom will entweder heute oder morgen abend anrufen.

Also Leute, drückt mir nochmal die Däumchen, dass es vielleicht diesmal klappt :D Ich werde nach dem Telefonat berichten.

LG Sarah

Freitag, 9. April 2010

Ein Satz mit X, das war wohl nix

Heute morgen kam unerwarteterweise eine Absage von Michigan... Sie finden mich toll und meine Erfahrung hat sie beeindruckt, aber sie haben auch noch mit einer anderen Kontakt gehabt die ein Ticken besser zu ihnen passt als ich. Verstehe zwar nicht warum sie dann schreiben, dass sie nächste Woche nochmal telefonieren wollen wenn sie sich einen Tag später sowieso schon entscheiden, aber naja...

Die Sache mit San Francisco hat sich denke ich dann wohl auch erledigt. Hab von der Mom seit dem Telefonat rein garnichts mehr gehört und ehrlich gesagt denke ich nicht, dass sie morgen wirklich nochmal anruft... Also heißt es mal wieder warten. Hab heute an meiner Bewerbung für AIFS weiter gemacht und werd jetzt schauen, dass ich die die nächsten ein bis zwei Wochen fertig bekomme. Die Charakterreferenz hab ich ja schon (vielen lieben Dank nochmal dafür Angie, ich weiß ja jetzt, dass du meinen blog ließt ^^), der Rest folgt so schnell wie möglich.

Wollte euch nur mal mitgeteilt haben, dass es für mich nicht nach Michigan gehen wird :(

LG Sarah

Donnerstag, 8. April 2010

Michigan

So, nachdem ich gestern eine Thank you Mail nach Michigan geschickt hab hab ich gestern abend noch Antwort von der Mom bekommen (gelesen hab ich sie allerdings erst heute morgen...) Sie fanden das Telefonat auch echt toll und meinten, dass mein Englisch sehr gut sei. Außerdem finden sie es gut, dass ich dank meines kleinen Cousins so viel Erfahrung mit Kleinkindern hab. Joa, sie hat mir noch ein bißchen was über sich und ihren Mann geschrieben und hat mir noch zwei weitere Fotos und die Adresse vom derzeitigem Au Pair mitgeschickt. Hab ich schonmal erwähnt, dass der Kleine echt goldig ist? ;-) Hab dem derzeitigem Au Pair auch schon ne E-Mail geschrieben und warte auf Antwort. Der Family hab ich natürlich auch ne weitere Mail geschrieben ;-)

Naja, nächste Woche wollen sie dann nochmal telefonieren. Diese Woche geht's nicht mehr weil der Dad auf Geschäftsreise ist. Und am Wochenende steht dann ja noch das zweite Telefonat mit San Francisco an. Allerdings hab ich von ihr auf meine Thank you Mail am Montag immer noch keine Antwort bekommen... Naja, sie meinte auch, dass sie busy sei, vielleicht lieg es ja daran. Aber mein Herz schlägt zur Zeit sowieso für Michigan ;-)

Drückt mir also weiterhin die Daumen.

LG Sarah

Mittwoch, 7. April 2010

Telefonat mi Michigan

So, heute hab ich dann mit Michigan telefoniert und es war das beste und entspannteste Telefonat was ich bis jetzt hatte. Die Family war am Telefon genau so lieb und nett wie sie auf den Fotos die ich gestern bekommen hab aussahen. Sie haben mir einiges erzählt und mir auch Fragen gestellt, z.B. was ich mit meinem Cousin Paul so alles mache und was ich machen würde wenn ich mit dem Kleinen z.B. draußen bin und er nicht rein will... Meine Antwort darauf hat ihr sehr gut gefallen :)

Die Mutter arbeitet ja von zu Hause aus. Hatte da ja Anfangs so meine Bedenken weil ich Angst hatte, dass er dann immer zu seiner Mommy ins Büro will und mich nicht richtig aktzeptiert. Hab sie also gefragt wie er denn reagieren würde wenn sie in ihrem Büro arbeiten ist, da meinte sie, dass sie so ein Ritual hätten, wenn sie um neun in ihr Office geht sagt sie ihm Bye und das sie jetzt arbeiten muss, das würde er dann aktzeptieren. Morgens geht er gerne in die Libary zur Storytime, nach dem Mittagessen hält er nen nap von ein bis zwei Stunden und danach halt spielen oder mit anderen Kindern aus der Nachbarschaft spielen (sprich playdates haben). Arbeiten müsste ich immer von 9 am bis 6 pm, zwischen 6 pm und 6:30 pm gibt's dann immer Dinner, das ist bei ihnen dann immer so ein Familien-Ding wo alle zusammen essen. Joa, ich hätte ein eigenes Auto und im Nachbarort gibt es viele Freizeitmöglichkeiten und auch einige Colleges, wir Au Pairs müssen ja auch College-Kurse belegen.

Naja, sie wollen mir jetzt weiter Bilder und die E-Mail Adresse von ihrem derzeitigem Au Pair schicken, sie meinten dann könnte ich sie fragen wie die Family wirklich so ist :D Der Hostdad meinte dann nur so scherzhaft, dass sie eigentlich total langweilig wären und keine Hobbys hätten. Und ach ja, sie fanden mein Video richtig klasse und mein gutes Englisch haben sie auch gelobt. Die nächsten Tage wollen sie auch ne E-Mail schreiben und einen Termin für ein zweites Gespräch ausmachen. Drückt mir die Daumen.

Von der San Francisco Mom hab ich seit dem Telefonat am Montag nichts mehr gehört, aber sie meinte auch, dass sie im Moment total busy wäre... Wir wollten ja am Samstag nochmal telefonieren, werd die Tage nochmal ne Mail schreiben ob es dabei bleibt....

LG Sarah

Dienstag, 6. April 2010

Jetzt geht's rund :)

So, gestern war also das super tolle Telefonat mit San Francisco und als ich heute morgen meinen E-Mail Account gecheckt habe in der Hoffnung vielleicht ne Mail von der San Fran Mom zu haben (was nicht der Fall war, aber sie meinte gestern auch, dass sie ziemlich busy ist, von daher ist das okay) habe ich dann gesehen, dass ich eine neue Family im Au Pair Room habe :) Sie kommen aus Canton in Michigan, das liegt in der Nähe von Detroit. Sie haben einen kleinen Sohn der im Juni zwei wird und planen im nächsten Jahr noch ein zweites Baby zu bekommen. Hab ihnen heute abend mal ne E-Mail geschrieben und hab dann auch ziemlich schnell ne Antwort von der Mom bekommen. Sie meinte, dass sie und ihr Mann mein Profil und mein Video richtig mögen und sie Mittwoch abend um neun gerne telefonieren würden. Sie hat mir auch zwei Fotos geschickt, ein Familienfoto von Weihnachten und ein aktuelles Foto von dem Kleinen. Der Kleine sieht echt goldig aus und die Eltern echt super symphatisch. Hatte anfangs etwas Bedenken weil die Mutter von zu Hause aus arbeitet (als Ärztin für eine Krankenversicherung), aber nach der super lieb geschriebenen E-Mail und den Fotos hab ich die Bedenken erstmal über Bord geworfen.

San Francisco hat jetzt einen ernst zu nehmenden Konkurrenten bekommen :D

Naja, halte euch auf dem Laufenden.

LG Sarah

Montag, 5. April 2010

Telefonat mit San Francisco

So, nachdem ich drei Tage lang nichts von der San Francisco Mom gehör hab hab ich heute morgen einfach nochmal ne E-Mail geschickt. Heute Abend hab ich dann ne E-Mail von ihr bekommen. Sie hat versucht mich anzurufen, konnte mich aber leider nicht erreichen. Ich bin natürlich sofort in mein Zimmer und hab auf mein Handy geschaut... Toll, ein Anruf in Abwesenheit, war keine deutsche Nummer... Und unser Festnetztelefon hab ich dann bei meiner Schwester im Zimmer gefunden, mein Bruder hat mal wieder vergessen es zurück ins Wohnzimmer zu bringen als er zu nem Freund ist... Naja, auf jeden Fall hat sie geschrieben, dass sie in einer Stunde nochmal anrufen wollte, was sie dann so gegen acht auch getan hat. Das Telefonat war echt gut, wir haben viel gelacht. Sie hat mir einiges über sich und die Kinder erzählt, ich habe ihr Fragen gestellt und sie hat mir Fragen gestellt. Am Wochenende wollen wir nochmal telefonieren. Hab ihr auch sofort eine Thank You Mail mit weiteren Bildern geschickt und hab nach der E-Mail Adresse vom derzeitigem Au Pair und nach ein paar Bildern von ihnen gefragt.

So, jetzt geh ich aber ins Bett, morgen ist wieder arbeiten angesagt. Drückt mir die Daumen, die Family hört sich nämlich echt klasse an.

LG Sarah

Freitag, 2. April 2010

Family #3 im Au Pair Room

So, nachdem die Familie aus Virginia diese Woche abgesagt hatte hab ich seit heute Nacht eine neue Familie im Au Pair Room. Ist eine Single-Mom aus San Francisco mit zwei Töchtern (2 und 6 Jahre alt). Sie ist Neuropsychologin von Beruf. Die Große geht den ganzen Tag in die Schule und die Kleine jeden Dienstag und Donnerstag den ganzen Tag in die Vorschule. Sie hat mir auch schon direkt ne E-Mail mit nem kleinen Essay über sich und die Kinder geschickt. Sie hat auch geschrieben, dass sie gerne mit mir telefonieren würde sofern ich Interesse habe. Hab ihr zurück geschrieben, dass ich natürlich Interesse habe und hab ihr auch noch ein paar Fragen gestellt.

Ansonsten hab ich jetzt auch mal ein kleines Video für meinen Au Pair Room erstellt. Außerdem habe ich mich am Montag zusätzlich noch bei AIFS angemeldet. Möchte das lieber jetzt schon tun als erst in ein paar Wochen, ich denke sonst würde ich nur in Zeitnot geraten. Aber mal schauen wie das jetzt mit der Family aus San Francisco weiter geht. Eigentlich wollte ich ja nie nach Kalifornien bzw. allgemein an die Westküste, mich hat es eher an die Ostküste gezogen. Aber San Francisco ist echt nicht schlecht. Drückt mir die Daumen.

LG Sarah