Mittwoch, 12. Oktober 2011

Natalie in Chicago :)

Letzte Woche war es endlich soweit und Natalie war in Chicago :) Ihre Family ist letzten Sonntag beim Chicago Marathon mit gelaufen. Montags ist sie dann zu mir gekommen, mittwochs musste sie nach Milwaukee fahren da ihre Gasteltern dort Vorstellungsgespräche hatten und sie auf die Kids aufpassen musste und freitags sind sie dann nach Chicago gekommen... Freitags sind wir dann nach downtown und wollten zum Navy Pier aufs Oktoberfest... Leider waren wir aber zu spät da und die hatten schon zu... Samstags ging es dann wieder nach Chicago, wir sind aufs Hancock Building, zum North Avenue Beach und diesmal auch wirklich aufs Oktoberfest... Joa, sonntags war wie gesagt der Marathon und Natalie hatte die Kids... Aga ist auch nach downtown gekommen und wir sind dann eigentlich mit den Kids durch Chicago gelaufen. Die zwei Mäuse sind soooo süß :)


In the car


Apple Store in Chicago nach dem Tod von Steve Jobs


Hancock Building


Sera (2) and me


Samara (1) und Natalie


Natalie @ Chicago Bean

Das war also Natalies Woche in Chicago... Die Woche über musste ich ja ganz normal arbeiten und abends waren wir entweder im Starbucks, Target, Halloween store oder Oberweis... Wie in alten Tagen :D

Joa, jetzt lasst mich mal mein Gehirn anstrengen und überlegen was die Wochen vorher so passiert ist... Auf jeden Fall nix spandendes, zumindest kann ich mich an nix erinnern... Das Wochenende bevor Natalie hier war waren meine Gasteltern in Rhode Island und die Oma war hier um mit den Kids auszuhelfen... Anstatt Kinder zu hüten war ich shoppen und hab mir Winterboots, ne Winterjacke und schon ein paar Weihnachtsgeschenke gekauft. Will dieses Jahr früher anfangen damit ich nicht alles auf einmal kaufen muss ;-) Samstags war ich bei Aga, sie hatte den ganzen Tag Sturmfrei und wir haben Grey's Anatomy geguckt. Danach haben wir uns mit Kristine (ein Au Pair aus Norwegen) zum bowlen getroffen...

Hmm, was war sonst noch... Ach ja, die Hochzeit vom Cousin meiner Gastmutter. War eigentlich ganz okay aber ziemlich unspektakulär. Hab mir das irgendwie alles pompöser vorgestellt. Die Hochzeit war um vier (war ne Gartenhochzeit) und es war erstens schweinekalt und zweitens war der Country Club wo die Hochzeit war direkt an der Bahnlinie und der Einflugsschneise vom O'Hare Airport. War also seeeehr laut. Um zehn war die Hochzeit dann auch schon zu Ende... Ein paar Tage vorher waren die Jungs auch krank, der Kleine hat zwei Nächte hintereinander gebrochen und der Mittlere hatte ne fiese Erkältung mit Fieber. Den abend vorher war auch noch garnicht klar ob er zur Hochzeit kann, zum Glück hat Super Au Pair Sarah es geschafft sein Fieber runter zu bekommen :) Aber mein Gastvater ist trotzdem mit beiden Jungs früher nach Hause gefahren...

So, das war es auch schon. Morgen treffe ich mich mit den Mädels im Starbucks und wir wollen über unseren Trip in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr reden. Wird wahrscheinlich auf Kalifornien (San Diego, Los Angeles und San Francisco) hinaus laufen wobei ich mich da erst noch informieren will wie das Wetter dort im Winter ist... Ich glaub letztes Jahr hatten die in San Francisco (der Vater meiner Gastmutter lebt dort) Schnee... Naja, mal schauen wo wir am Ende landen ;-)

Habt eine schöne Restwoche :)

LG Sarah