Dienstag, 31. Juli 2012

California

So, seit heute bin ich nun in California, genau gesagt in LA :) Bin heute morgen um sieben los geflogen und bin so um neun Uhr Ortszeit (was 11 Uhr Chicago time ist) in LA gelandet. Flug war ganz in Ordnung, hab die meiste Zeit geschlafen weshalb mir der Flug echt kurz vor kam :D Aber leider hat in der Reihe neben mir eine Mutter mit zwei Kindern gesessen und das juengere Kind (war drei wie sein grosser Bruder nach der Landung gesagt hat) hat 95 % des Fluges rumgebruellt wie ein Irrer. Die Mutter meinte er waere Autist, denke es lag dann irgendwie da dran. Aber nervig war es schon ganz schoen... Naja, vom Flughafen aus bin ich dann mit dem kostenlosen Shuttle vom zum Hotel gefahren. War super schnell, sind glaube ich nur 5 Minuten oder so gefahren. Jetzt bin ich auf dem Zimmer, laut des Mannes am Front desk wo ich eingecheckt habe bin ich die Erste von der Tour die hier ist :D Werde aber noch eine Zimmernachbarin bekommen... Hab ihren Namen auf der Liste wo ich unterschreiben musste schon gelesen, hoert sich irgendwie hollaendisch fuer mich an... Bin mal gespannt welche Nationalitaet sie haben wird...

Joa, eben war ich noch schnell im walgreens und hab mich mit Schanpoo, Spuelung und Wasser eingedeckt... Gleich werde ich glaube ich noch ein wenig schlafen und spaeter gehe ich duschen... Mal schauen ob ich heute abend noch was mache, mal schauen auf was meine Zimmernachbarin so Lust hat :D

Naja, bin jetzt schon seit 6 Tagen kein Au Pair mehr... Letzten Freitag war mein letzter Arbeitstag. Meine Gasteltern sind auf ein Konzert gefahren und ich habe dann abends gearbeitet. Bin mit den Kids zum Abschluss ins Kino gefahren. Hatte gerade Tickets, Popcorn, etc gekauft als der Kleine dann gesagt hat, dass er ganz dringend aufs Klo muss... War so dringend, dass er 2 Minuten spaeter in die Hose gemacht hat :( Zum Glueck haben die mir vom Kino ne Erwachsenenjacke aus Lost & Found gegeben und ich hab ihm dann im Kino die Hose ausgezogen. Nach Hause fahren wollte ich auch nicht weil ich ja schon Geld fuer alles ausgegeben habe... Haben uebrigens The Lorax geguckt. Ist ein suesser Kinderfilm...

Samstags war ich mit Svenja in Chicago. Waren am Navy Pier und sind aufs Riesenrad gegangen und spaeter sind wir in den Grant Park um uns da mit Freunden von Svenja zu treffen. Die haben da ja immer kostenlose Konzerte. An sich war das Konzert ganz gut, was ich nur doof fand war, dass es klassische Musik war :D Aber die Atmosphaere war super. Sonntags bin ich dann mit Kathy und Sofia nach Chicago gefahren. Haben ein paar Souveniers gekauft und sind dann zum Oak Street Beach gelaufen. War eigentlich auch ganz schoen.

Jetzt bin ich fuer die naechsten 3 1/2 Wochen auf Reisen :D Morgen geht's los, dann geht's von LA nach San Diego. Meine Gastmutter hat da mal gelebt und sie meinte es waere super schoen dort. Ich bin auf jeden Fall gespannt. Werde versuchen so oft wie moeglich waehrend des Reisemonats zu schreiben, kann aber auch nix versprechen. Ansonsten gibt's nen ausfuehrlichen Bericht wenn ich wieder in Deutschland bin :D

LG Sarah

Donnerstag, 26. Juli 2012

2 Jahre USA!!!

Heute vor genau 2 Jahren bin ich in die USA geflogen und heute in genau einem Monat werde ich wieder in Deutschland sein.... Unglaublich wie schnell 2 Jahre vorbei gegangen sind. Fuehlt sich auf jeden Fall nicht wie 2 Jahre an... Natuerlich freue ich mich auf zu Hause und darauf alle wieder zu sehen aber je naeher mein Rueckflug kommt desto panischer werde ich... Es wird mir einfach unheimlich schwer fallen mich von meinen Kids und meinen Gasteltern zu verabschieden...

Naja, in 5 Tagen geht es los nach Kalifornien und dann steht Hawaii auch schon vor der Tuere. Da freue ich mich schon drauf.

Naja, wuensche euch schonmal einen guten Start ins Wochenende.

LG Sarah

Montag, 23. Juli 2012

Meine Zeit neigt sich dem Ende zu

Ich kann es echt nicht glauben, heute hat meine letzte Arbeitswoche angefangen... Auf einmal geht mir das alles viel zu schnell... Vor 2 Monaten konnte ich es kaum noch erwarten nach Hause zu fliegen und jetzt bekomme ich regelrecht Panik... Am liebsten wuerde ich meine Gastfamilie in den Koffer packen und mit nach Hause nehmen...

Naja, gestern hab ich meinen ganzen Kram mal aussortiert denn ich habe leider viel zu viel. Ein Koffer hatte 53 lbs und der andere 48 lbs... Erlaubt sind pro Koffer nur 50 lbs... Nach gestern hat ein Koffer genau 50 lbs und der zweite hat jetzt 40 lbs. Handgepaeck fuer den Reisemonat ist nun auch gepackt und wenn ich wieder zu Hause bin muss ich die Klamotten aus dem Handgepaeck in den Koffer packen (zumindest soviel bis der Koffer bein 50 lbs ist) und mein ganzes zerbrechliches Zeug dann ins Handgepaeck packen. Ich denke es sollte also alles passen :)

Naja, am Freitag war ich dann mit Chris und Brian essen. Brian ist ja der beste Freund meiner Gastmutter und hat eine deutsche Mutter. Er ist glaube ich sogar in Deutschland geboren. Christ ist Brians boyfriend (Brian ist schwul) und da Brian gestern weg gefahren ist sind die am Freitag zum Abschied mit mir essen und danach ins Kino den Film Ted gucken gegangen. War ganz lustig. Am Samstag war die Geburtstagsparty von meinem Mittlerem. Morgens sind wir zuerst fuer 1 1/2 Stunden zu pump it up gefahren. Das ist halt so ein Ding wo es Huepfburgen gibt. War echt lustig. Anschliessend sind alle zu uns gekommen, insgesamt sechs Erwachsene und deri Kinder, mit uns waren es also neun Erwachsene und sechs Kinder... War eigentlich ganz gut wobei ich sagen muss, dass es irgendwie kein richtiger Kindergeburtstag war. War eher ein Zusammentreffen mit Freunden. Aber meinem Mittleren schien es nicht wirklich gestoert zu haben. Sein eigentlicher Geburtstag war am Dienstag. Montags abends habe ich natuerlich die Kueche mit Lufballons und ner Happy Birthday Girlande verziert. Habe ich ja jedes mal an den Geburtstagen von den Kids gemacht. Abends sind wir dann zusammen mit Wendy und Branden essen gegangen. Was ich nur ein wenig schade fand war, dass ich von halb sieben bis halb sechs gearbeitet habe, d.h. ich habe an seinem Geburtstag mehr Zeit mit ihm verbracht als seine eigene Mutter...

Mittwoch und Donnerstag war nix besonderes, donnerstags bin ich mit den Kids in die Library gefahren weil die da wieder so ne Show hatten. War echt lustig und einmal hat er sogar meine Grosse fuer einen seiner Tricks als Helferin ausgesucht :D Am Freitag habe ich dann mit Aga und ihren Ex-Gastkindern Vivian und Ethan sowie mit ihrer Ex-Gastmutter Monica plus Baby Charlotte ein playdate gemacht. Wir sind zuerst nach West Chicago zur Kline Creek Farm gefahren und anschliessend noch ins 1.75 $ Kino. Branden war uebreigens auch mit, der hat wohl die ganze Woche nach nem playdate bei uns gebettelt.

Joa, jetzt muss ich also nur noch 4 Tage arbeiten und es fuehlt sich verdammt komisch an. Am Donnerstag bin ich dann auch 2 Jahre in den USA und offiziell kein Au Pair mehr. Aber ich arbeite trotzdem noch bis einschliesslich Freitag da ich ja erst naechste Woche Dienstasg nach LA fliege...

So, das war es jetzt auch wieder von mir. Wuensche euch noch einen guten Start in die neue Woche.

LG Sarah

Montag, 16. Juli 2012

Vorletzte Arbeitswoche hat begonnen...

... und irgendwie weiss ich nicht ob ich mich freuen oder heulen soll... Ich freue mich ja schon total auf zu Hause aber irgendwie habe ich auch etwas Angst vor dem Abschied... Meine Gastfamilie war ja im Urlaub und als ich sie am Samstag abend vom Flughafen abgeholt habe wurde ich von strahlenden Kinderaugen empfangen die sich total gefreut haben mich zu sehen... Der Mittlere ist mir sofort in die Arme gesprungen und hat mir ne dicke Umarmung gegeben, dann ist mir der Kleine auch noch in die Arme gesprungen und ich hatte beide Jungs auf dem Arm und die Grosse stand auch schon in den Startloechern um in meine Arme zu springen, hat es aber dann doch nicht gemacht weil sie wusste, dass ich keine drei Kinder auf einmal halten kann :D Gab dann ne dicke Umarmung von ihr als ich die Jungs wieder runter gelassen habe... Als wir dann im Auto sassen und wieder nach Hause gefahren sind hat meine Gastmutter mich gefragt ob ich die Fluege fuer den Reisemonat gebucht habe und da meinte die Grosse sie will mit mir kommen und mein Gastvater hat sie dann gefragt wohin sie mit mir will und da meinte sie nur sie will mit mir nach Deutschland... Und daraufhin hat der Mittlere gefragt wann sie denn mal nach Deutschland fliegen wuerden um Silke, Liesa (die zwei Au Pairs die vor mir hier waren) und mich zu besuchen... Das macht es irgendwie total schwer in weniger als sechs Wochen zu gehen :( Will garnicht an den Abschied denken...

Naja, meine Familie ist wie gesagt nun wieder hier. Heute war dann wieder mein erster Arbeitstag und die Kids waren richtig super. Keine Streitereien, alle haben sie gehoert und ich musste kein einziges Time out vergeben was richtig ungewoehnlich ist... Die waren sogar so gut drauf (die Jungs haben super lange geschlafen), dass ich sie sogar keinen nap machen lassen habe... Eigentlich wollte ich ja heute mit den Kids in die library fahren weil die da montags immer von zehn bis halb zwoelf so ne Bastelstunde haben aber meine Gastmutter hat heute den Van zur Arbeit genommen weil ihr Auto noch in ihrem Buero war... Die hat jetzt wohl seit heute ein Mietauto (fragt mich nicht warum) und morgen faehrt mein Gastvater sie zur Arbeit damit ich den Van wieder hier habe... Morgen hat mein Mittlerer auch Geburtstag und wird 6 Jahre alt... Heute hab ich mit meinem Kleinen ueber was geredet und da meinte ich so, dass als ich gekommen bin mein Mittlerer gerade vier war und er das schon konnte und nun ist er vier und kann es noch nicht... Schon krass, dass der Kleine der fast noch ein Baby war als ich gekommen war nun genau so alt ist wie mein big boy... Aber irgendwie war der Mittlere mit vier viel selbststaendiger als der Kleine...

Am Freitag will ich dann ein Playdate mit Aga und ihren ehemaligen Kids (sie ist ja kein Au Pair mehr) und deren Gastmutter die kurze Zeit mal mein Area Director war machen... Wahrscheinlich gehen wir in nen Splash Park in Glen Ellyn...Wird dann unser aller letztes playdate werden... Irgendwie fange ich an ein wenig sentimental zu werden wenn ich daran denke, dass 2 Jahre Au Pair dasein bald zu Ende ist... So sehr wie ich mich auch auf Deutschland freue...

Naja, gehe jetzt auch mal schlafen. Bin echt total muede.

LG Sarah

Mittwoch, 11. Juli 2012

5 Wochen bis Hawaii, 3 Wochen bis zur Trek America Tour

In 3 Wochen geht's also los mit meiner Trek America Tour :D In 20 Tagen (dienstags) fliege ich morgens um 7 nach LA und von da aus geht es einen Tag spaeter los mit der Tour.... Ich kann es kaum noch etwarten :) Und 2 Wochen spaeter (also heute in 5 Wochen) fliege ich dann nach Hawaii... Und in 46 Tagen bin ich dann auch schonwieder in Deutschland und 25 Monate USA sind vorbei... Irgendwie unglaublich.,..

Naja, in 3 Tagen ist meine Gastfamilie dann auch wieder zu Hause und in 5 Tagen geht es in den Endspurt und ich starte meine letzten 2 Wochen als Au Pair... Irgendwie toll aber beaenstigend zugleich... So sehr wie ich mich auf zu Hause freue aber es wird auch unheimlich schwer werden meine Kids und Chicago zu verlassen.. Aber das ist ein anderes Thema...

Viel hab ich in den letzten Tagen nicht gemacht... Am Sonntag habe ich mein drittes Scrapbook fertig gemacht und gestern habe ich mit meinem vierten (und letztem) Scrapbook angefangen und bin damit auch fast fertig... Wobei, das ist nicht ganz wahr, das wird erst fertig sein wenn ich mit dem Reisemonat fertig bin und das werde ich erst in Deutschland machen koennen... Aber mein Plan ist es diese Woche bis einschliesslich Juli (die letzten Bilder die ich ausgedruckt habe sind vom 4. Juli) fertig zu bekommen und den Rest mache ich dann zu Hause... Bin jetzt schon fast mit unserem Florida Urlaub fertig :D Denke also ich werde es spaetestens morgen fertig haben und dann kann ich es in den Koffer packen... Ja, in den Koffer... Habe gestern einen meiner Koffer schon gepackt... Wollte eigentlich schon beide Koffer soweit packen in meiner sturmfreien Zeit aber dann hat mich meine Gastmutter gefragt ob sie meinen roten Koffer den ich am Black Friday im Target gekauft habe fuer ihren Urlaub ausleihen kann und ich konnte ja schlecht nein sagen... Also werde ich das naechste Woche bzw. uebernaechstes Wochenede machen... Wobei ich nach dem Reisemonat sicher noch etwas umpacken werden muss da ich ja im Reisemonat nur Handgepaeck mit nehme und ich die Klamotten dann in die grossen Koffer packen muss weil ich alles zerbrechliche ins Handgepaeck packen werde... Werde also entweder donnerstags oder freitags noch etwas umpacken muessen... Naja, anderes Thema.. Gestern waren die Putzfrauen hier. Meine Gastmutter hatte bei ihrer Freundin die fuer sie im Buero arbeitet mal erwaehnt, dass sie gerne in ein sauberes Haus kommen wuerde wenn sie aus dem Urlaub wieder zurueck ist, also hat diese geplant die Putzfrauen kommen zu lassen... Leider hat es fuer Freitag nicht in den Plan gepasst weshalb sie gestern schon gekommen sind... Was meiner Meinung nach totale Geldverschwendung war, hab das Haus letzte Woche sauber gemacht und es auch sauber gehalten was ja nicht so schwer ist wenn keiner hier ist der wieder alles unordentlich macht :D Die Putzfrauen haben quasi ein sauberes Haus geputzt... Aber ist ja nicht mein Geld :D

Heute hat mich Kathy gefragt ob ich Freitag morgen mit ihr in die Woodfield Mall will und ich habe spontan ja gesagt... Allerdings werde ich nix kaufen da ich on a budget bin (auf deutsch ich muss sparen :D), sind ja wie erwaehnt nur noch 3 Wochen bis zum Reisemonat  :) Hoffe ich werde in den letzten 2 Wochen noch etwas Ueberstunden machen koennen :D

So, das war es auch wieder von mir. Wie ihr seht, es ist nix spannendes passiert in den letzten Tagen... Habt noch eine schoene Woche, bald ist ja wieder Wochenende... Wobei ich ja schon die ganze Zeit Wochenende habe :D

LG Sarah

Sonntag, 8. Juli 2012

Lazy Sunday

So, noch 6 Tage bis meine Gastfamilie wieder zu Hause ist und ich geniesse die letzten Tage noch in vollen Zuegen :D Gerade bin ich dabei Scrapbook Nummer 3 zu Ende zu machen und mit Scrapbook Nummer 4 anzufangen... Mein Ziel ist es das vierte und letzte Scrapbook soweit fertig zu machen, dass ich in Deutschland nur noch den Reisemonat machen muss... Mal schauen ob das klappt :D

Naja, am Mittwoch war ich ja wie schon erwaehnt mit Kathy am Navy Pier. Mein Zug hatte natuerlich Verspaetung, zuerst war von 15 bis 25 Minuten die Rede, dann sogar von bis zu 35 Minuten... Gott sei Dank war der Zug nach 15 Minuten da... Kathys Zug war Gott sei Dank puenktlich... Nachdem wir Dunkin Donuts noch schnell nen Besuch abgestattet haben um unser Geld fuer den Bus zu wechseln da man passend zahlen muss und kein Wechselgeld bekommt wenn man es nicht passend hat sind wir dann zur Bushaltestelle gegangen... Irgendwann sind wir aber so wie alle anderen Leute ausgestiegen und die letzten 10 Minuten zu Fuss gelaufen da der Bus im Verkehr stecken geblieben ist und es schon viertel vor neun war und das Feuerwerk um neun anfing.. Navy Pier war wie erwartet voll und wir haben uns dann an der Treppe wo es zum Riesenrad hoch geht hingestellt und dann ging das Feuerwerk auch schon los... War echt ein schoenes Feuerwerk, leider hatte ich Schwierigkeiten mit meiner echt bescheidenen Digicam schoene Bilder zu machen :( Naja, zeig euch trotzdem mal ein paar...








Sind nach dem Feuerwerk dann aber auch sofort wieder gegangen... Erstens war es super heiss (abends um neun waren es noch 35 Grad oder so und uns ist der Schweiss nur so den Ruecken runter gelaufen) und zweitens hat mir mein Metra app auf dem iPhone angezeigt, dass die letzten Zuege um 10:40 pm fahren, was aber wie sich am Bahnhof heraustellte nicht stimmte, da fuhren noch Zuege um 12:40 am... Natuerlich waren wir nicht die Einzigen die nach dem Feuerwerk gehen wollten und somit hat es etwas gedauert bis wir aus dem Navy Pier raus waren und dann haben wir uns entschlossen zu Fuss zum Bahnhof zu gehen weil das eindeutig schneller ging weil es ein Kampf gewesen waere in einen der Busse zu kommen und der dann sowieso im Verkehr stecken geblieben waere... Uns war das Risiko zu gross, dass wir zu spaet am Banhof ankommen weil wir ja dachten der letzte Zug ist um 10:40 pm... 

Wrigley Building mit USA Flagge

Willis Tower

Naja, sind dann auch recht puenktlich am Bahnhof angekommen und ich war ehrlich gesagt froh als ich wieder zu Hause war... Diese Hitze macht einen echt fertig. Aber Gott sei Dank hat es sich seit gestern etwas abgekuehlt und wir haben nur noch ca. 28 Grad... Meiner Meinung nach perfekt :D

Am Donnerstag ist Aga dann vorbei gekommen. Sie hat jetzt ein eigenes Auto und ist dadurch etwas mobiler... Naja, hab mit ihr abends gerechnet und gegen halb zwei hat sie dann geschrieben und gefragt ob sie um halb drei kommen koennte... Also hiess es fuer mich schnell aufraeumen und sauber machen... Haus sieht jetzt super aus und das beste ist, es bleibt auch sauber weil keine Kinder und Gasteltern hier sind die wieder alles schmutzig und unordentlich machen :D Koennte ich mich dran gewoehnen... Naja, sind dann nachher zum Portillos und haben uns dort mit Birgit getroffen und danach sind wir noch zum TJ Maxx und Old Navy gefahren... Hab mir ne Hose und ein T-Shitg fuer den Reisemonat gekauft... Danach waren Aga und Birgit noch Tennis spielen... Total irre die zwei in so ner Hitze Tennis zu spielen :D Die haben aber auch nicht lange gespielt und danach sind wir auch alle nach Hause gefahren....

Freitag hab ich dann den ganzen Tag zu Hause verbracht und eigentlich nix grossartiges gemacht.... Gestern hab ich mich dann mit Birgit zum shoppen getroffen :D Waren erst im Kohls wo ich mir 2 Hosen gekauft habe und danach waren wir noch im Ross, Old Navy (wo ich mir noch 4 weitere T-Shirts gekauft habe) und TJ Maxx... Somit ist meine Shoppingtour fuer den Reisemonat auch beendet :D Danach waren wir noch im TGI essen und dann sind wir ins Kino und haben What to expect when expecting geguckt... War ganz lustig der Film....

Und heute verbringe ich wie gesagt wieder einen Tag alleine zu Hause :D Arbeite gleich an meinem Scrapbook weiter und hoffe es heute fertig zu bekommen... Und dann mal schauen was ich mache, vielleicht nehme ich mir mal einen der Kleiderschraenke der Kids vor... Meine Gasteltern hatten mich naemlich drum gebeten die ein bisschen aufzuraeumen da ich in den 2 Wochen wo ich nicht arbeite ja bezahlt werde... Bekomme ich wenigstens keine Langeweile :D

Naja, wuensche euch noch nen schoenen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche :)

LG Sarah

Mittwoch, 4. Juli 2012

Happy 4th of July

Heute ist in Amerika der 4th of July, also der Nationalfeiertag. Meine Gastfamilie ist gestern nach San Francisco gefolgen und ich bin alleine zu Hause und geniesse es :) Heute abend fahre ich mit Kathy downtown und wir schauen uns das Feuerwerk am Navy Pier an. Leider muss sie bis halb sieben arbeiten und kann erst den Zug um viertel nach sieben nehmen... Hoffe wir werden es noch rechtzeitig schaffen... Naja, um elf sind meine Gasteltern und die Kids gestern nach San Francisco geflogen. Um kurz nach acht sind wir los gefahren. Ich bin mit ihnen gefahren und bin dann mit dem Van wieder nach Hause gefahren. Hab dann noch nen Abstecher zu meiner Bank gemacht um meinen Schechk einzuloesen und dann bin ich noch in den Aldi gefahren... Naja, abends bin ich dann ein wenig shoppen gewesen und das war auch schon mein erster Tag ohne die Familie...

Letzten Freitag wurde unser Hund Marvin eingeschlaefert. Es war zwar besser fuer ihn und ich bin froh, dass meine Gasteltern es endlich gemacht haben aber es ist schon ganz schoen komisch ohne ihn... Ich gehe ihn die ganze Zeit suchen. Jedes mal wenn jemand an der Tuere klingelt vermisse ich sein bellen, jedes mal wenn ich die Haustuere rein komme erwarte ich ihn an der Tuere... Schon komisch... Mittags ist dann der Sohn von der Freundin wieder gekommen und seine Eltern waren dann auch abends zum dinner hier... War dann auch schonwieder halb elf als meine Gasteltern die Kids endlich ins Bett gebracht haben... Samstags musste meine Gastmutter die Kids dann aufwecken weil die ja die Graduation vom Karate hatten... Dementsprechend waren die Kids auch wieder gelaunt... Der Kleine hatte nachher auch wieder nen Ausraster, meiner Meinung nach hat der Junge arge Agrresionsprobleme... Naja, er sollte dann eigentlich nen Mittagsschlaf machen was natuerlich wieder daneben gegangen ist weil er immer nur bei mir schlaeft... Um drei musste ich dann anfangen zu arbeiten weil meine Gasteltern auf ein Konzert sind und um sieben lagen alle drei Kinder im Bett... Ich hab dann noch How I met your mother auf netflix geguckt und um eins waren meine Gasteltern dann auch wieder zu Hause. Babysitten und dabei extra Geld verdienen kann ja soooo schoen sein :D

Sonntag hatten wir hier nen kleinen Gewittersturm... Der war zwar nur 10 oder 15 Minuten lang aber hatte es in sich... Wir in Roselle waren Gott sei Dank nur ein paar Stunden ohne Strom aber da waren Orte die waren bis gestern noch ohne Strom... Ein Ort war West Chicago... Die Nachbarn hatten angerufen und haben gesagt, dass einiges an Baeumen runter gekommen ist an unserem alten Haus. Mein Gastvater ist vorher schon ins alte Haus gefahren um den Stromgenerator zu holen weil wir ja ohne Strom hier waren und nachdem meine Gastmutter dann die Nachrichten von der Nachbarin gesehen hat (die waren kaufen und meine Gastmutter hat ihr Handy zu Hause vergessen) sind meine Gastmutter und ich mit den Kids auch zum alten Haus gefahren... West Chicago sah aus als haette ein Tornado gewuetet... Baeunme haben Stromleitungen runter gerissen, der Park war vor lauter herunter gekommenen Baeumen verwuestet und ueberall lagen Baeume auf der Strasse... Da war ich froh, dass wir nicht mehr in West Chicago wohnen, 38 Grad die sich wie 45 Grad anfuehlen ohne Klimaanlage sind echt scheisse...


Von der Garage aus

Morgen Abend will Aga dann mal vorbei kommen. Sie hat sich jetzt ein Auto gekauft... Leider muss sie heute arbeiten und weiss nicht wann sie Schluss hat... Eventuell kommt sie auch noch downtown um sich das Feuerwerk anzugucken... Ansonsten muss ich mal schauen was ich in meiner freien Zeit so mache :D Wollte auf jeden Fall meine Scrapbooks zu Ende machen und noch ein paar Bewerbungen schreiben... Und wenn meine Gastfamilie dann wieder zu Hause sind habe ich nur noch 2 Wochen zu arbeiten bis 2 Jahre Au Pair dasein zu Ende sind!!! Irgendwie krass wie schnell die Zeit vergeht. Ich meine ich freue mich total wieder nach Hause zu kommen und alle wieder zu sehen aber so langsam bekomme ich schon Panik wenn ich daran denke mich von den Kinder verabschieden und Chicago verlassen zu muessen :( Das wird auf jeden Fall seeeehr schwer werden..

Naja, muss mich jetzt langsam mal fertig machen, sonst verpasse ich den Zug noch :D

Wuensche euch noch eine schoene Woche :)

LG Sarah